Rathaus

Manege frei im Familienzentrum Kita Daimlerstraße:

Vorschulkinder präsentierten flotten Zirkus "Daimirelli"

Die jungen Akrobaten gaben ihr Bestes bei der Zirkusvorstellung
Viele Kinder machten mit beim Zirkus der Kita Daimlerstraße

Seit Januar 2014 hatten sich die zukünftigen Schulkinder aus dem „Haus für Kinder und Familien“, dem Familienzentrum Kita Daimlerstraße in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte, mit dem Thema Zirkus befasst. Viel Wissenswertes erarbeiteten die Kinder mit den Erzieherinnen, bevor dann nach Begabung und Interesse die „Künstlerrollen“ für die Zirkusvorstellung vergeben wurden. Nun hieß es ausprobieren und proben.

„Immer sicherer wurden die Kinder bei den Proben mit ihrem Können, aber auch immer aufgeregter“, berichtete Kita-Leiterin Beate Hecht. Schließlich hieß es: „Vorhang auf“ für die Vorstellung im Zirkus „Daimirelli“. Elefanten und Clowns, Akrobaten und Seitänzerinnen, Raubtiere und Fakire, starke Kinder und Tellerjongleure, Tänzerinnen und Tänzer traten auf und natürlich die Zirkusdirektorin, die durch das Programm leitete.

Bei flotter Musik und unterstützt durch viel Applaus der Zuschauer zeigten die Kinder mit hoher Konzentration ein abwechslungsreiches einstündiges Programm, das niemals langweilig wurde. Nach einem langen Schlussapplaus vieler kleiner und großer Gäste im Dietrich-Bonhoeffer-Haus ging es hinaus zum Außengelände der Kita, auf dem die Kinder mit ihren Gästen bei einem bunten und fröhlichen Zirkusfest mit allerlei Jahrmarktspielen, Essen und Trinken feiern konnten.

Ein weiterer Höhepunkt des Festes war der Auftritt von „Herrn Jemine“, der zum Mitmachzirkus aufforderte, den die Kinder gerne nutzten. „Es war sicherlich für alle kleinen Künstlerinnen und Künstler des Zirkus ‚Daimirelli‘ ein unvergesslicher Tag und ein schönes Fest für alle. Wir danken den Dietrich-Bonhoeffer-Haus dafür, dass wir zu Gast sein durften“, freute sich Kita-Leiterin Hecht. Infos in der Kita, eines der acht Troisdorfer Familienzentren, unter Tel. 02241/82155.