Rathaus

Stadtbibliothek haut- und buchnah kennenlernen:

Freiwilliges Soziales Jahr im Medienzentrum Bibliothek

Pascal Biber vor den Blu-ray Discs ist zurzeit FSJler in der Stadtbibliothek.

Es kommt selten vor, aber in Troisdorf ist es möglich: ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Stadtbibliothek. Am 1. August 2014 startet das neue 12 Monate lange FSJ für Jugendliche im Alter zwischen 16 und 27 Jahren. Man lernt den Bibliotheksalltag und den Umgang mit unterschiedlichen Medien kennen und obendrein auch noch viele Menschen. Seminare und Workshops gehören ebenfalls dazu.

„Junge Leute, die den Schulabschluss haben und noch nicht genau wissen, wohin es gehen soll, können bei uns neue Erfahrungen sammeln. Sie können ihre Leselust fördern, mal eine Bibliothek aus der Nähe sehen und das vielseitige Medienangebot kennenlernen – von Büchern und CDs bis zu Blu-ray und Konsolenspiel“, schlägt Jutta Faulhauer vor, stellvertretende Leiterin der Stadtbibliothek.

In Troisdorf kann man sogar in zwei Büchereien hinein schnuppern, weil es eine städtische Bibliothek in Troisdorf-Mitte, Kölner Str. 2, und eine im Schulzentrum Sieglar, Edith-Stein-Straße gibt. Interessentinnen und Interessenten für das FSJ informieren sich jetzt unter Tel. 02241/97 39 57 58 oder bewerben sich per Mail an: stadtbibliothek@troisdorf.de.