Rathaus

Schwarzlicht-Theater in der Kita Evrystraße:

Die Erde war Thema beim Theater der Kinder

Die vergangenen Monate waren eine aufregende Zeit für die Kinder und Erzieherinnen der städtischen Kita Evrystraße in Troisdorf-Rotter See. Ein Schwarzlicht-Theaterstück wurde geprobt, das die Kinder in mehreren Aufführungen präsentieren wollten. Außerdem sollten alle Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren auf der Bühne agieren. Das war ein hoch gestecktes Ziel. 

Der Name des Stückes „die Erde“ stand schon lange fest, da die Kita jedes Jahr ein naturwissenschaftliches Thema mit den Kindern erarbeitet und der Schwerpunkt dieses Mal die Erde war. Um die erforderlichen Materialien kümmerte sich der Förderverein der Kita, der eine Spende der Kreissparkasse Köln (KSK) erhielt.

Die Eltern und Vertreter der KSK waren begeistert, als kleine Zwerge - erkennbar waren nur Zipfelmütze und Spitzhacke - auf der Bühne agierten. Auch die kleinen Elfen - erkennbar an Tütü und Blüten - spielten sich in die Herzen der Zuschauer, indem sie mit einem Schmetterling tanzten und Blumen zum Leben erweckten. Nach einem gewaltigen Vulkanausbruch wurde die Vorstellung durch ein Konzert der Regenwürmer beendet. „Sie gaben ‚La Traviata‘. Die Kinder waren stolz und freuten sich über den herzlichen Applaus ihrer Eltern“, berichtete Kita-Leiterin Walburga Hüffel.