Matinee im Portal Wahner Heide auf Burg Wissem:

Folkmusic trifft Volkserzählung

Zu einer aparten Veranstaltung lädt das Portal Wahner Heide auf Burg Wissem ein. In der Remise kommen Freunde der irischen Folkmusic ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber schrulliger oder gespenstischer Erzählungen. Im Rahmen einer Matinee bringen die Band Séamus und die Autorin Marianne Over schaurig schöne Songs und Balladen zu Gehör. Musik und Lesung beginnen

am Sonntag, 17. November 2013, um 11.00 Uhr auf Burg Wissem, Burgallee in Troisdorf-Mitte.

Beide Kunstgattungen sind sich keineswegs fremd, verbinden sie doch Themen wie unerfüllte Liebe, Sehnsucht, Naturverbundenheit oder wundersame Begebenheiten gleichermaßen. Da gibt es manche Parallelen zwischen den grünen Hügeln Irlands und den Weiten der Wahner Heide.

Séamus (Schämes ausgesprochen) ist eine Folk-Formation aus dem Rheinland. Schwungvolle Songs, gefühlsbetonte Balladen, Tunes, die das Tanzbein zucken lassen, mehrstimmiger Gesang, Geschichten und "Dönekens" zeichnen ihr Programm aus, mit dem sie seit einigen Jahren immer mehr Fans finden.

Die Autorin Marianne Over liest dazu aus ihrem Buch „Sagen und Geschichten von der Wahner Heide bis zur unteren Sieg“. Mit der vielseitigen Sammlung überlieferter Geschichten und Anekdoten füllte sie 2011 eine Lücke in der regionalen Literatur. Over ist nicht nur Autorin, sondern auch eine überaus charmante und lebhafte Erzählerin. Die Remise der Burg Wissem bildet den passenden Hintergrund für die stimmungsvolle Herbstmatinee mit kleinem Frühschoppen. Der Eintritt ist frei.