Rathaus

Theaterprojekt von Grundschule und Musikschule:

Troisdorfer Kinder tanzen im Piratennest

„Ho hey ho, wir sind die Piraten…!“ Mehr als 80 Schülerinnen und Schüler der Siegauenschule in Troisdorf-Bergheim und der städtischen Musikschule tanzen gemeinsam in dem Stück „Wir sind die Piraten“. Die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 4 und 14 Jahren laden ihre Zuschauer zu einer lebhaften und fröhlichen, aber auch gefährlichen und spannenden Phantasiereise in eine ferne Welt ein. Die Entführung in die „Welt der Piraten“ per elementarem Ausdruckstanz beginnt

am Freitag, 29. November 2013, um 18.00 Uhr in der Siegauenhalle, Glockenstraße, Troisdorf-Bergheim.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 6 Euro, für Kinder und Jugendliche 3 Euro.

Das temperamentvolle Tanztheater beschreibt das Leben der Seeräuber in alten Zeiten, als europäische Könige Gold, Silber und andere Kostbarkeiten über das Meer vom neu entdeckten Kontinent Amerika nach Europa per Segelschiff transporieren ließen.

Es zeigt in tänzerischer Darstellung das raue und harte Leben auf hoher See ebenso wie das lustige und ausgelassene Leben im Piratennest. Das Tanztheater ist das Ergebnis eines Kooperationsprojektes zwischen der städtischen Musikschule und der Grundschule Siegauenschule Troisdorf-Bergheim.

Die Gesamtleitung hat die Tanzpädagogin Krista Sowietzki, die als stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Bundesverbandes Tanz lange Zeit in der kulturellen Kinder- und Jugendbildung tätig war. Seit vielen Jahren unterrichtet sie an der Musikschule der Stadt Troisdorf kreativen Tanz, elementaren Tanz und klassischen Tanz.