Rathaus

Fahrradfreundliche Stadt Troisdorf macht mit:

Die schönsten Fahrrad-Fotos gesucht!

Erneut lädt „Der Deutsche Fahrradpreis“ fahrradbegeisterte Hobby- und Profi-Fotografen zur Teilnahme an seinem Fotowettbewerb ein. Unter dem Motto „Mein Fahrrad und ich“ werden die besten, witzigsten und schönsten Fotos von Fahrrädern mit ihren Besitzern gesucht. Die Stadt Troisdorf als fahrradfreundliche Stadt beteiligt sich an der Aktion und ruft ihre Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme auf.

Auf der entsprechenden Webseite www.der-deutsche-fahrradpreis.de werden die Teilnehmer aufgefordert, ihre schönsten Fahrrad-Fotos, bis zu drei Stück pro Teilnehmer, hochzuladen. Teilnahmeschluss ist der 14. April 2013. Die besten Fotos haben die Chance, einen der attraktiven Sachpreise zu gewinnen: hochwertige Fahrräder, Fahrradtaschen aus der aktuellen Kollektion von Ortlieb und Fahrradzubehör von Paul Lange & Co.

Die Gewinner werden von einer Fachjury ermittelt. Aus allen Einreichungen werden je drei Amateur- und Profi-Bilder ausgewählt, darunter auch der jeweilige Gesamtsieger. Diese erhalten eine Einladung zur feierlichen Verleihung des Deutschen Fahrradpreises auf dem Nationalen Radverkehrskongress am 13. Mai 2013 in Münster.

Die Fotos können außerdem online bewertet werden. Das Bild mit den meisten Stimmen darf den Publikumspreis mit nach Hause nehmen. Der Fotowettbewerb fand im Jahr 2012 erstmalig statt und wurde mit über 1.000 eingesandten Bildern der Überraschungserfolg des Jahres.

Der Deutsche Fahrradpreis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), der Arbeitsgemeinschaft fußgänger– und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS), in dem die Stadt Troisdorf Gründungsmitglied ist, und des Zweirad-Industrie-Verbandes e.V. (ZIV). Als Hauptsponsor des Deutschen Fahrradpreises engagiert sich seit Jahren der Verbund Service und Fahrrad g.e.V. (VSF). Infos bei Der Deutsche Fahrradpreis, Köln unter Tel. 0221/2089417.