Rathaus

Epochenwechsel an der Sieglarer Grundschule:

Claudia Rickert-Barth ist neue Schulleiterin

Neue Rektorin im Mittelpunkt: Die Leiterin der Sieglarer Grundschule, Claudia Rickert-Barth, mit Erstem Beigeordneten Heinz Eschbach (rechts) und Schulamtsleiter Karl-Heinz Theus.

Claudia Rickert-Barth hat am 1. März 2013 die Leitung der Gemeinschafts-Grundschule GGS Kettelerstraße in Troisdorf-Sieglar übernommen. „Da hat quasi ein Epochenwechsel stattgefunden, nachdem Rektor Jürgen Busch, ein schulisches und politisches Urgestein, in Pension gegangen ist“, stellte Erster Beigeordneter Heinz Eschbach fest.

Rektorin Rickert-Barth ist schon seit 13 Jahren Lehrerin an der Grundschule, an der sie selbst einmal Schülerin war. Sie freut sich auf die neue Aufgabe. „Als Rektorin gibt es in einer Schule mit 340 Schülerinnen und Schülern eine Menge zu tun, allein durch die zahllosen Kontakte mit Kindern, Eltern und Kollegium“, erklärte Rickert-Barth. Ein wichtiger Bereich ihrer Arbeit ist die Gestaltung des gemeinsamen Unterrichts von Kindern mit und ohne Behinderung.

„Da ist schon viel gemacht worden, lange bevor der Begriff Inklusion diskutiert wurde“. Die Schule verfüge über die entsprechenden Räume, Rampen und Behinderten-Toiletten. „Das hat mein Vorgänger Jürgen Busch vorausschauend und gründlich gestalten lassen und eng mit der Stadtverwaltung zusammengearbeitet. Viele Schüler mit Behinderung konnten von unserer Schule in weiterführende Regelschulen geschickt werden. Aber wir sind natürlich noch längst nicht fertig mit dem Thema“, berichtete Rickert-Barth.

Die Schule setzt auf individuelle Förderung für die 20 Kinder mit Förderbedarf. Im Einsatz sind mehrere Sonderpädagogen. Claudia Rickert-Barth (44) ist die erste Schulleiterin an der Sieglarer Grundschule. Sie wohnt in unserer Stadt, ist verheiratet und hat zwei Kinder.