Ausbau der Sonderabfall-Deponie in Spich:

Wege an der Deponie wegen Bauarbeiten gesperrt

Die MINERALplus GmbH hat 2010 die Pflege und Nutzung der Sonderabfall-Deponie in Troisdorf-Spich übernommen. Im Jahr danach hatte das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz nach der Überprüfung des Umfelds der Deponie keine relevanten Belastungen des Grundwassers festgestellt. Zur weiteren Nutzung und zum vom Land NRW genehmigten Ausbau der Deponie wurden im letzten Jahr Bereiche des Umfelds gerodet.

Am 1. August 2013 beginnen an der Deponie die Tiefbauarbeiten zur Verlegung von Sickerwasserrohren. Aus Sicherheitsgründen werden während der Baumaßnahme vom 1. August bis 30. September 2013 die Betriebswege entlang des Grundstücks (Alter Mauspfad) für Autos, Radfahrer und Fußgänger gesperrt.