Rathaus

Ehrenamt-Beratung im Troisdorfer Rathaus:

Freiwilligen-Agentur sucht Lesepaten und mehr

Frei und einsatzwillig, das Amt ist Ehrensache: Die Freiwilligen-Agentur Rhein-Sieg der Diakonie sucht ehrenamtlich tätige Helferinnen und Helfer für ganz unterschiedliche Aufgaben. Zurzeit werden insbesondere Damen und Herren, Jung und Alt, sowohl für die Betreuung von Patienten im Troisdorfer Krankenhaus als auch für Hausaufgaben-Betreuung und als Lesepaten für die Leseförderung von Schülerinnen und Schülern gesucht.

Wer Interesse an diesen oder anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten hat, kann sich von Irmgard Engelmann, selbst ehrenamtliche Mitarbeiterin der Freiwilligen-Agentur, beraten lassen: jeweils donnerstags von 9.00 bis 11.00 Uhr im Troisdorfer Rathaus, Kölner Str. 176, Zimmer E 25 (EG), während der Sprechstunden erreichbar unter Tel. 02241/900-521. Weitere Informationen unter www.freiwilligen-agentur.com.

Mit Senioren einkaufen gehen

Der Senioren-Begleitdienst ist ebenfalls eine Initiative des Diakonischen Werkes in enger Kooperation mit der Stadt Troisdorf. Er wird unterstützt durch die Stiftung Troisdorfer Altenhilfe.

Da mitunter nur einmalige Begleitungen für Arztbesuche oder Behördengänge vonnöten sind, sucht die Freiwilligen-Agentur Helferinnen und Helfer, die sich bereiterklären, Senioren ab und an zu einzelnen Terminen zu begleiten oder gelegentlich zum gemeinsamen Einkaufen zu fahren. Die Benzinkosten werden erstattet.

Ältere Menschen, die kostenfreie Unterstützung suchen oder Menschen, die bereit sind, ihre freiwillige Hilfe anzubieten, wenden sich auch an Irmgard Engelmann im Büro des Begleitenden Senioren- Einkaufsdienstes im Troisdorfer Rathaus, ebenfalls Zimmer E 25 (EG), montags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr, Tel. 02241/900-521, E-Mail: fa-troisdorf@netcologne.de.