Rathaus

Erweiterter Seniorenbeirat der Stadt Troisdorf

Christian Kläsper kümmert sich um Senioren in Kriegsdorf

Christian Kläsper ist Seniorenbeauftragter in Kriegsdorf.

Ältere Einwohnerinnen und Einwohner der Stadtteile Troisdorf-Altenrath und -Kriegsdorf waren aufgerufen worden, Kandidaten für den Seniorenbeirat der Stadt Troisdorf zu finden. Die Ehrenämter für Seniorenbeauftragte in den beiden Stadtteilen waren bislang vakant geblieben.

In Kriegsdorf wurde kürzlich Christian Kläsper zum Seniorenbeauftragten des Stadtteils gewählt. In Altenrath sind weiterhin der Vorsitzende des Seniorenbeirats, Werner Zander aus Spich, gemeinsam mit Ortsvorsteher Achim Tüttenberg die Ansprechpartner für die Belange der Seniorinnen und Senioren.

Christian Kläsper (60) ist gebürtiger Troisdorfer und lebt seit 20 Jahren im Stadtteil Kriegsdorf. Er arbeitet in Köln und war bislang schon aktiv in Vereinen und im Seniorenbereich. Mit Kläsper kann man Gespräche vereinbaren über Mobiltelefon 0173 77 30 537 oder per E-Mail an: c.klaesper@t-online.

In unserer Stadt wird viel für die Seniorinnen und Senioren getan. Neben dem Engagement der Stadt und ihrer Stiftung Troisdorfer Altenhilfe sind dabei die wichtigsten Säulen der Altenarbeit die Begegnungsstätten, Wohlfahrtsverbände, Interessenverbände, Vereine und Parteien.

Sie unterstützen die älteren Menschen bei Selbstverwirklichung, Integration und gesellschaftlicher Teilhabe. Um das zu verstärken, eine konstruktive Beteiligung älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger an Gemeinwesenarbeit zu unterstützen und insbesondere auch in den Stadtteilen vorhandene Wünsche zu erfassen, werden seit 2006 in den einzelnen Troisdorfer Stadtteilen Seniorenbeauftragte gewählt, die für die gesamte Stadt den Seniorenbeirat bilden.

Der derzeitige Seniorenbeirat ist bis 2014 gewählt worden und setzt sich engagiert für die Interessen der Senioren ein. Auskunft über die Arbeit des Seniorenbeirates gibt der Vorsitzende des Seniorenbeirates Werner Zander unter Tel. 02241/40 96 53.