Rathaus

Anmeldungen zur TROGATA bis 31. Januar:

Schulanfänger für offenen Ganztag jetzt anmelden!

An den 13 Troisdorfer Grundschulen und zwei Förderschulen wird seit 2007 die Troisdorfer Offene Ganztagsschule, kurz TROGATA angeboten. Sie bietet an Schultagen und an unterrichtsfreien Tagen von 7.30 bis 17.00 Uhr auf der Grundlage eines pädagogischen Konzepts die Teilnahme an Ganztags- und Betreuungsangeboten außerhalb des Unterrichts.

Eltern müssen ihre Kinder, die im Schuljahr 2013/2014 mit der Schule beginnen, bis zum 31. Januar 2013 dazu anmelden. Anmeldeformulare erhält man in den Grundschulen, in den beiden Förderschulen, in den TROGATA-Einrichtungen und im städtischen Jugendamt im Rathaus Kölner Str. 176.

Es können alle Kinder zur TROGATA angemeldet werden, die die Grundschulen und die Förderschulen (bis zum 6. Schuljahr) besuchen oder i-Dötzchen, die sie ab dem Schuljahr 2013/2014 besuchen werden. Das geht nur für die TROGATA der Schule, die das Kind besucht.

In der TROGATA werden ein frisch zubereitetes Mittagessen und ein Imbiss, Hausaufgabenbetreuung, Teilnahme an individuellen Förderangeboten und Projekten zu Bewegung, Sport und Spiel, musisch-künstlerische Bildung sowie Freizeit- und Feriengestaltung angeboten.

Ziel der TROGATA ist die Förderung und Unterstützung ganzheitlicher Bildungschancen, die Stärkung der Selbständigkeit, Eigenverantwortung und sozialen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen. Auskunft erhält man im Rathaus unter Tel. 02241/900-550. Infos mit einer Liste der TROGATA-Einrichtungen und die sozial gestaffelten Kosten unter www.troisdorf.de, Rubrik Familie/Bildung, Stichwort Kinder und Jugendliche.