Musikschule und Kreativ-Werkstatt laden ein:

Schriftkunst illustriert Lieblingsstücke

Kalligrafie von Birgit Kirsch.

Wer hat sie nicht, Lieblingsstücke in Wort und Bild, solche, die man mitnehmen würde, müsste man auf eine einsame Insel verreisen. Zwanzig Kalligrafinnen haben sich gefragt, welches ihrer Schriftbilder ihr Lieblingsbild ist. So ist eine Auswahl erlesener Kalligrafien zustande gekommen, die ab 8. April 2011 bis in den Herbst hinein auf beiden Etagen der Musikschule der Stadt Troisdorf zu sehen sein wird.

Unter Leitung von Nicola Denuell sind die 40 Werke in den letzten Jahren in den Kalligrafiekursen der Kreativ-Werkstatt Troisdorf entstanden. Die Ausstellung zeigt die ganze Palette der Schriftkunst mit Gedichten aus aller Welt, mit ausgefallenen Schreibgeräten und Tuschen geschrieben, auf Acrylbilder oder transparente Untergründe gekratzt, geprägt, leserlich oder mystisch verschwommen, in großen oder kleinen Formaten. Die Ausstellung wird

am Freitag, 8. April 2011, um 18.00 Uhr in der städtischen Musikschule, Römerstr. 61 in Troisdorf-Mitte,

eröffnet. Die musikalische Begleitung der Vernissage werden Schülerinnen und Schüler der Musikschule an Gitarre und Klavier mit ihren Lieblingsstücken übernehmen. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Musikschule nachmittags bis abends zu sehen. Die Angebote der Kreativ-Werkstatt findet man im Netz unter www.kreativ-werkstatt-troisdorf.de. Peter Sonnet