Rathaus

Karneval im Rathaus, Dornröschen im Museum:

Rathaus an Weiberfastnacht ab 11 Uhr geschlossen

Die Narren haben im Rathaus frühzeitig die Macht übernommen, hier das Gefolge des Troisdorfer Trifoliums.

Das Troisdorfer Rathaus Kölner Straße 176 wird an Weiberfastnacht, am Donnerstag, 3. März 2011, ab 11.00 Uhr geschlossen sein. Dann haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dienstfrei, um die Pappnasen aufzusetzen und kräftig zu feiern. Das betrifft auch Außenstellen der Verwaltung wie die Stadtteil-Teams des Jugendamts und den Bauhof.

 Die Stadtbibliothek in der City, Kölner Str. 2, die Bibliothek im Sieglarer Schulzentrum, Edith-Stein-Straße, und das städtische Museum Burg Wissem sind an Weiberfastnacht ganztägig (!) geschlossen. Die beiden Bibliotheken – in Troisdorf-Mitte und in Sieglar – sowie das Museum sind am Freitag und Samstag zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

 Jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr kann man im Museum Burg Wissem die reizvolle Ausstellung für Jung und Alt mit Bilderbuch-Illustrationen von Lieselotte Schwarz besuchen, die vor allem mit ihren Märchen-Illustrationen zu „Dornröschen“ eine neue Bildwelt schuf.

 Am Karnevals-Sonntag, wenn in der Troisdorfer City der große Karnevalszug rollt, und am Rosenmontag, 7. März 2011, sind alle städtischen Einrichtungen geschlossen. Ab Fastnachts-Dienstag sind wieder alle Einrichtungen der Stadt wie gewohnt geöffnet. Bei der städtischen Feuerwehr wird während der Karnevalstage ein Notdienst eingerichtet und der Winterstreudienst der Stadt wird gewährleistet.