Senioren feierten Advent mit Kuchen, Liedern und Gedichten

Viel Spaß hatten die Seniorinnen und Senioren bei ihrer Nikolausfeier im Alten Wasserwerk.
Kinder und Erzieherinnen aus der Kita Am Wasserwerk sangen mit Verve ihre Weihnachtslieder.

Mehr als 20 Seniorinnen und Senioren kamen zur ersten Nikolausfeier des „Seniorentreffs 60 plus“ im Familienzentrum Am Wasserwerk. Der Seniorentreff entstand im Rahmen des Projekts „Selbstbestimmt – mein Quartier gewinnt“ für ältere Menschen im Wohngebiet Altenforst.

Ingrid Kayran und ihr Mann hatten die Feier vorbereitet mitsamt Dekoration und einer langen Kaffeetafel diagonal durch den großen Raum des Familienzentrums, gedeckt mit weihnachtlichen Decken, Kerzen und Plätzchentellern. Aber es wurde mehr als Kaffee und Kuchen geboten. Ingrid Kayran hatte obendrein Rätselfragen vorbereitet, für deren Auflösung sie kleine Preise verteilte.

Nach weihnachtlichen Gedichten las Frau Grewe, Mitglied in der Troisdorfer Senioren-Schreibwerkstatt, zwei Texte vor. Danach kamen Kinder aus der Kindertagesstätte mit der Kita-Leiterin Brigitte Wiese und weiteren Erzieherinnen dazu, um gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren Weihnachtslieder zu singen. Zur Belohnung gab es für Jung und Alt leckere Schoko-Nikoläuse, für die Kinder auch Mini-Nikoläuse, die Hannelore Lichtenberg selbst hergestellt hatte.

Nach angeregten Gesprächen wurden zum Abschluss der stimmungsvollen Veranstaltung abends bei Kerzenschein weitere Weihnachtslieder gesungen. Der nächste „Seniorentreff 60 plus“ findet am 20. Dezember 2011 um 15.00 Uhr im Familienzentrum Kita Am Wasserwerk statt. Auskunft gibt Claudia Grunenberg, Koordinatorin Altenhilfe im Troisdorfer Rathaus, unter Tel. 02241/900-545.