Kleine Künstler malten für den Bürgermeister

Das heitere Weihnachtsmotiv von Lisa-Marie ziert die Grußkarten des Bürgermeisters.
Bilder für die Stadt: Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski mit Lisa-Marie Lindner (links) und Lehrerin Britta Schubert.
Bürgermeister Jablonski zeigte den Kindern sein Dienstzimmer.

An einem ungewöhnlichen Malwettbewerb mit Breitenwirkung beteiligten sich 25 Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a aus der Waldschule, der Grundschule an der Heerstraße in Troisdorf-Mitte. Sie entwarfen fleißig Motive für die Vorderseite der Grußkarte des Bürgermeisters, die mit Weihnachts- und Neujahrsgrüßen 900mal verschickt wird.

Wer die Grüße des Bürgermeisters erhält, wird sich über das Bild freuen: Die zehn Jahre alte Lisa-Marie Lindner malte Kinder, Weihnachtsbaum und Adventsmarkthütten in weihnachtlicher Harmonie unterm Sternenhimmel. Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski wählte ihr Bild aus 20 Entwürfen aus und dankte allen Kindern für ihre bewegenden farbenfrohen Bilder, die bis zum 16. Dezember 2011 im Foyer des Rathauses zu sehen sind.

Als Preis überreichte der Bürgermeister im Rathaus, im Beisein der Lehrerin Britta Schubert, der kleinen Künstlerin Lisa-Marie drei Eintrittskarten für das Troki-Kinderland. Alle Teilnehmer des Malwettbewerbs erhielten eine Brotdose, ein Handgelenktäschchen und eine Troisdorf-Tasche mitsamt leckeren Gummibärchen. Schließlich gehörten noch ein Besuch im Büro des Bürgermeisters, ein Rundgang durch das Rathaus und Kinderpunschtrinken im Ratssaal zum Besuch der Schulklasse.