Bühne frei im Familienzentrum!

Schauspielschüler zeigen den Klassenfeind von Nigel Williams

Der attraktive Gemeinschaftsraum im Familienzentrum wird zur Bühne.

An einem ungewöhnlichen Ort zeigen Mitglieder der Schauspielschule Siegburg das Stück „Klassenfeind“ von Nigel Williams. Es wird im reizvollen großen Gemeinschaftsraum des Familienzentrums Kita Am Wasserwerk aufgeführt. Regie führt René Böttcher. Das spannende gesellschaftskritische Theaterstück beginnt

am Freitag, 6. Mai 2011, um 20.00 Uhr im Familienzentrum Am Wasserwerk, Troisdorf-Mitte (Altenforst).

Es handelt von sechs 16 bis 18 Jahre alten Schülern, die im Klassenzimmer auf einen neuen Lehrer, den „Klassenfeind“ warten. Sie wollen ihn fertig machen, aber er kommt nicht. Dann spielen sie kurzerhand selbst Lehrer und die Aggressivität untereinander steigt merklich an. Es kommt zum Gewaltausbruch, als sie erfahren, dass man sie aufgegeben hat und kein Lehrer mehr kommen wird.

Die Schauspielschule Siegburg bietet ihren Schülerinnen und Schülern eine praxisnahe Ausbildung, ein schuleigenes Theater und einen festen Spielplan. Infos findet man im Netz unter www.theaterseite.de. Der Eintritt zum Schauspiel mit „Klassenfeind“ kostet 3 Euro, Karten gibt es nach Anmeldung in der Kita Am Wasserwerk unter Tel. 02241/2520200.