Fortbildungsveranstaltung:

Wohngeldstelle im Troisdorfer Rathaus am 12. und 13. Oktober geschlossen

Wegen einer Fortbildungsveranstaltung ist die Wohngeldstelle im Troisdorfer Rathaus am Dienstag, 12.10. und am Mittwoch, 13.10.2010 geschlossen. Die Mitarbeiter sind ansonsten montags von 7.30 bis 19 Uhr, dienstags bis freitags von 7.30 bis 12.30 Uhr –wie die übrigen Ämter des Rathauses auch- erreichbar. Erweiterte Öffnungszeiten bietet das Bürgeramt, das montags von 7.30 bis 19 Uhr, dienstags bis donnerstags von 7.30 bis 16 Uhr und freitags von 7.30 bis 12.30 Uhr geöffnet sein.  Außer im viel besuchten Bürgerbüro kann man Beratung auch außerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren. Im Interesse der Kundinnen und Kunden haben Terminvereinbarungen Vorrang. Bei Anliegen, die nicht im Bürgerbüro erledigt werden können, ist vorab einen Termin mit der zuständigen Ansprechpartnerin oder dem Ansprechpartner zu vereinbaren.

So kann sich die zuständige Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter vorbereiten, sich ausreichend Zeit für das Anliegen nehmen und umfassend beraten. Durch eine vorherige Terminvereinbarung fallen unnötige Wartezeiten weg. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bemüht, Terminwünschen zu entsprechen, auch wenn diese außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten liegen.

Die jeweiligen Ansprechpartner und die Telefon-Nummern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter findet man auf der städtischen Homepage www.troisdorf.de unter der Rubrik Lebenslagen bzw. unter der Rubrik Bürgerservice/Rathaus – Weg durch das Rathaus. Unter Tel. 02241/900-0 wird man direkt mit den zuständigen Ämtern verbunden. Eine Kontaktaufnahme ist per Mausklick auch über die E-Mail: rathaus@troisdorf.de möglich.