11. Aktionstag für Verkehrssicherheit in Sieglar:

Berufskolleg weist junge Autofahrer auf Unfallrisiken hin

Schüler des Berufskollegs ließen sich anschaulich über Sicherheit und Rettung im Straßenverkehr informieren.
Schüler des Berufskollegs ließen sich anschaulich über Sicherheit und Rettung im Straßenverkehr informieren.

Hoher Besuch beim 11. „Aktionstag Junge Fahrer“ am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Troisdorf-Sieglar: Schulleiter Günter Schmidt begrüßte Kreisdirektorin Annerose Heinze und Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, die die Bemühungen des Kollegs lobten, den Schülerinnen und Schülern nicht nur an einem solchen Tag die Unfallrisiken im Straßenverkehr anschaulich bewusst zu machen.

Vor und in den Gebäuden des Berufskollegs ging es an vielen Infoständen um das Thema Verkehrssicherheit. Nach wie vor ist die Gruppe der jungen Fahrer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren einem besonders hohen Unfallrisiko im Straßenverkehr ausgesetzt. Mangelnder Erfahrung steht bei vielen jungen Fahrerinnen und Fahrern häufig allzu große Risikobereitschaft gegenüber.

Diesem Verhalten soll neben der pädagogischen Arbeit im Unterricht auch mit dem regelmäßig wiederkehrenden abwechslungsreichen Aktionstag entgegengewirkt werden, den die Lehrer Hermann Bungarten, Günter Bartmann und Andreas Hesse fachkundig organisieren. Bewährte Kooperationspartner sind neben dem Straßenverkehrsamt des Kreises die Polizei Rhein-Sieg, Deutsche Verkehrswacht, ADAC, Malteser, Feuerwehr Sieglar, RSVG / BBV, das Amtsgericht Siegburg mit Verkehrsrichter Wilbrand, Autohaus Schorn und Fahrschule Kobel.

Unter dem Motto „Voll in die Eisen“ ging es bei den Vorführungen um das Bremsen bis zum Anschlag, um den Fall, dass sich ein Auto überschlägt, um Fahrzeugtests, Sicherheit beim Motorradfahren, Gefahren bei Alkohol am Steuer, Crashtests auf dem Gurtschlitten, die Arbeit der Rettungsdienste von  Maltesern und Feuerwehr und um Selbsthilfe von Frauen bei Pleite, Pech oder Panne. Mehr Informationen erhält man auf der Webseite des Sieglarer Berufskollegs unter www.berufskolleg-troisdorf.de.