Dachbegrünung der Stadthalle Troisdorf

Dach- und Fassadenbegrünung

Förderprogramm Dach- und Fassadenbegrünung der Stadt Troisdorf

Für ein gutes Stadtklima und mehr Artenschutz: Über das seit 2019 bestehende Förderprogramm der Stadt Troisdorf „Grüne Dächer für Troisdorf“ können nun auch Anträge zur Fassadenbegrünung eingereicht werden.

Die Zunahme der Bodenversiegelung und auch der Trend zum Schottergarten lassen Städte heißer werden, Regenwasser ungehalten in die Kanalisation fließen und Insekten fehlt der Lebensraum. Dach- und Fassadenbegrünungen haben zahlreiche positive Auswirkungen auf das Leben in der Stadt. Sie halten Regenwasser zurück und filtern Staub und Schadstoffe aus der Luft - so entsteht ein angenehmeres Mikroklima. Außerdem werden neue Lebensräume für Bienen und Insekten geschaffen.

Der nicht rückzahlbare Zuschuss für eine Dachbegrünung liegt bei 50% der förderfähigen Kosten der Anlage, aber max. 30,00 Euro pro m² Nettovegetationsfläche. Bei Fassadenbegrünungen liegt der Zuschuss ebenfalls bei 50% der förderfähigen Kosten. Insgesamt können höchstens 5.000,00 Euro je Grundstück beantragt werden.
Bei besonders förderwürdigen Projekten (z.B. großflächige Dachbegrünungen oder wandgebundene Fassadenbegrünungen) kann im Einzelfall von der Höchstfördersumme abgewichen werden.

Über Einzelheiten zur Förderung der Maßnahmen informiert die zum Download bereitstehende Förderrichtlinie der Stadt Troisdorf.