Verlängerung von Schwerbehindertenausweisen

  • Leistungsbeschreibung

    Ein bereits vorhandener alter Schwerbehindertenausweis kann im Bürgeramt des Rathauses verlängert werden.
    Der jeweils vorher eingetragene Gültigkeitszeitraum wird übernommen, längstens jedoch 5 Jahre.

    Der neue Schwerbehindertenausweis im Kartenformat kann im Bürgerbüro der Stadt Troisdorf nicht verlängert werden.
    Wenden Sie sich in diesem Fall direkt an das

    Versorgungsamt des Rhein-Sieg-Kreises
    Service-Hotline: 02241/ 13-3366.

    Weitere Informationen auf den nachfolgenden Websites

  • Erforderliche Unterlagen

    • Der zu verlängernde Schwerbehindertenausweis
    • Gültiges Ausweisdokument
    • Ggf. Vollmacht und Ausweiskopie
  • Verfahrensablauf

    Die Beantragung muss persönlich oder durch einen bevollmächtigten Vertreter erfolgen. Eine schriftliche Vollmacht und Ausweiskopie des Antragsstellers ist erforderlich. Der bevollmächtigte Vertreter muss sich ebenfalls ausweisen können.

    Die Verlängerung des Schwerbehindertenausweises ist gebührenfrei.