Städtische Unfallversicherungsfälle

  • Leistungsbeschreibung

    Städtische Bedienstete, Ehrenbeamte, Ratsmitglieder und Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr (in Ausübung ihres jeweiligen Amtes) sind über die gesetzliche Unfallversicherung gegen die Folgen von Arbeitsunfällen versichert.

    In der gesetzlichen Unfallversicherung sind kraft Gesetzes auch alle Kindergarten-, Hortkinder und Schüler von städtischen Kindertageseinrichtungen und Schulen abgesichert.

    Ergänzend zur gesetzlichen Unfallversicherung hat die Stadt Troisdorf für alle Kinder in städtischen Kindertageseinrichtungen und Schulen eine zusätzliche Unfallversicherung abgeschlossen; sie deckt in Erweiterung hierzu nachrangig zu anderen Versicherungen auch Garderobenschäden und Fahrradschäden der Schüler ab.

    Schadensfälle und Schadensmeldungen sind über die entsprechenden Kindertageseinrichtungen und Schulen zu melden beziehungsweise einzureichen.


Zuständige Abteilungen

Zuständige Mitarbeitende