Bilderbuchmuseum Burg Wissem (Julie Völk, Burg Wissem, 2016)Bilderbuchmuseum Burg Wissem (Jens Thiele, Burg Wissem, 2014)Bilderbuchmuseum Burg Wissem (Jonas Lauströer, Burg Wissem, 2013)Bilderbuchmuseum Burg Wissem (Barbara Steinitz: Museum Burg Wissem, 2011)Bilderbuchmuseum Burg Wissem (Marije Tolman, Museum Burg Wissem, 2011)Bilderbuchmuseum Burg Wissem (Janosch, 2015)
Bilderbuchmuseum Burg Wissem
Julie Völk, Burg Wissem, 2016
Bilderbuchmuseum Burg Wissem
Jens Thiele, Burg Wissem, 2014
Bilderbuchmuseum Burg Wissem
Jonas Lauströer, Burg Wissem, 2013
Bilderbuchmuseum Burg Wissem
Barbara Steinitz: Museum Burg Wissem, 2011
Bilderbuchmuseum Burg Wissem
Marije Tolman, Museum Burg Wissem, 2011
Bilderbuchmuseum Burg Wissem
Janosch, 2015

Inhalt

Hygienekonzept für den Besuch im Bilderbuchmuseum

Mitmach-Ausstellung „Wie im Märchen… Rotkäppchen, Rapunzel & Co“
  1. Es gelten die allgemeinen Abstandsregeln sowie die Empfehlung zur Händedesinfektion vor dem Betreten des Hauses (Spender im Außenfoyer)

  2. Im Museum besteht „Maskenpflicht“.

  3. Die Zahl der Besucher*innen ist auf (derzeit) 50 Personen im gesamten Haus begrenzt.

  4. Um den Besucherstrom zu regulieren, ist eine Anmeldung erwünscht!

  5. Zum Lüften der Räumlichkeiten wird das Museum in der Zeit von 13:00 bis 14:00 Uhr geschlossen. Zugleich werden in diesem Zeitraum die Spiel- bzw. Bastelstationen desinfiziert (Sprühdesinfektion der Tische und Materialien).

  6. An den Spiel- bzw. Bastelstationen stehen mobile Desinfektionssprühflaschen zur Benutzung für die Besucher bereit.

  7. Es ergeben sich zwei Besuch-Zeiträume:

    1. Vormittags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr (+ ca. 20 Minuten Übergangszeit zu Verlassen des Gebäudes bzw. Einkauf im Shop)

    2. Nachmittags von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr (+ ca.30 Minuten Übergangszeit)

  8. Angemeldete Personen werden bevorzugt eingelassen. Die Anmeldung erfolgt telefonisch (02241 / 900-427) oder per E-Mail an museumskasse@troisdorf.de. Spontane Besucher können sich vor Ort anmelden und werden entsprechend der Auslastung eingelassen.

  9. Die Daten der Besucher*innen werden in Kurzform erfasst (Name, Kontakt, Datum/Zeit) und nach 4 Wochen gelöscht (gemäß Verordnung).

  10. Im Erdgeschoß sowie im 1. OG dürfen sich jeweils maximal 20 Personen zeitgleich aufhalten. Bei Auslastung einer Etage werden die Gäste gebeten, im noch freien Geschoss mit dem Besuch zu beginnen. Die maximale Personenzahl für das 2. OG beträgt 10 Personen.

  11. Für die Mitmach-Ausstellung ist das Tragen von Hausschuhen/Stoppersocken erwünscht, um die Spielflächen sauber zu halten. Diese Information wird bei der Anmeldung als Empfehlung genannt, ebenso die Möglichkeit, auf Wunsch eigene Buntstifte mitzubringen.

  12. Bastelmaterial erhalten die Besucher (Kinder) beim Eintritt, verpackt in einem individuellen Umschlag. Buntstifte, Scheren und Kleber liegen an den Basteltischen zur allgemeinen Benutzung aus.

  13. An den Stationen sollen sich nur Besucher aus einer Bezugsgruppe aufhalten!

  14. Grundsätzlich sollen die Ausstellungen chronologisch durchlaufen werden („Einbahnstraße“). Sind Spielestationen jedoch besetzt, dürfen diese später nachgeholt werden. Besucherinnen und Besucher dürfen dies natürlich gerne untereinander absprechen!

  15. Bei Nichteinhaltung der Hygiene Standards kann vom Hausrecht Gebrauch gemacht werden

Stand: 07.10.2020


  • Öffnungszeiten
  • Sitemap
  • Impressum