Termin:

Mi, 24.06.2020, 19:00 Uhr

Klimaerwärmung – Artensterben – Schaffen wir noch die Wende? - ENTFÄLLT

Der Vortrag versucht Licht in den Dschungel der globalen Verhandlungen zu bringen und zeigt anhand eines aktuellen Erfahrungsberichtes aus Ecuador, wie derzeit mit einem globalen Hotspot der Biodiversität verfahren wird - entfällt wegen Corona-Virus.

Burg Wissem

Burg Wissem

Klimaerwärmung ist in aller Munde. Eine andere Krise, die mindestens ebenso bedrohlich ist, wird in der Öffentlichkeit dagegen kaum beachtet: der Verlust der Artenvielfalt. Experten sind sich dagegen einig, dass beide, Klimakrise und Artenverlust, die gleiche Aufmerksamkeit bräuchten.

Hat doch der Weltbiodiversitätsrat IPBES im letzten Jahr festgestellt, dass drei Viertel aller Landflächen und zwei Drittel der Ozeane bereits entscheidend durch die wirtschaftlichen Aktivitäten der Menschen so verändert seien, dass sie damit der Hauptfaktor im Rückgang der Vielfalt von Flora und Fauna sind.

Veranstalter:

  • NABU Rhein-Sieg e.V.

Referent:

  • Dipl. Meteorologe Arno Behlau, ATTAC

Ort/Treffpunkt:

  • Portal Burg Wissem, Raum Wahner Heide

Kosten:

  • Eintritt frei

Anmeldung:

  • nicht erforderlich

Öffnungszeiten

des Portals und der Museen

Di - Fr: 11 - 17 Uhr

Sa, So: 10 - 18 Uhr

Montag: geschlossen, Feiertage auf Anfrage

Portal: Eintritt frei

Corona: Portal seit Mitte Mai wieder geöffnet, mit Auflagen.