Wahner Heide und Königsforst » Auf dem richtigen Weg:

Bewegen im Gelände

Die Wahner Heide und den Königsforst durchzieht ein Netz von Wanderwegen.

Besondere Regeln sind jedoch in der Wahner Heide zu beachten. Die militärische Nutzung der letzten 200 Jahre ist nicht ohne Spuren geblieben, so dass sich hier im Boden noch Kampfmittelreste befinden.

Wegemarkierung Wahner Heide

Wegemarkierung Wahner Heide

Auch deswegen gibt es in der Wahner Heide ein strenges Wegebot. Auf den markierten Wegen wandern Sie sicher. Die Markierung besteht aus einem Holzpfahl mit rotem Kopf.

Das Wegegebot dient natürlich auch dem Naturschutz in dieser besonderen Landschaft.

Ihren Hund müssen Sie im Naturschutzgebiet anleinen. Zu groß ist die Gefahr, dass scheue Tiere, die sich am Boden aufhalten, von den Hunden vertrieben werden. Das ist fatal, denn Bodenbrüter wie z.B. Heidelerche oder Schwarzkehlchen verlassen ihr Nest.

Nähere Informationen zu den Ge- und Verboten finden Sie hier.

Eingang Wahner Heide

Eingang Wahner Heide

Öffnungszeiten

des Portals und der Museen

Di - Fr: 11 - 17 Uhr

Sa, So: 10 - 18 Uhr

Montag: geschlossen, Feiertage auf Anfrage

Portal: Eintritt frei

Corona: Portal seit Mitte Mai wieder geöffnet, mit Auflagen.