Ausstellungen:

Wechselausstellungen

Im Raum Wahner Heide werden mindestens zweimal jährlich Wechselausstellungen präsentiert.

Die Ausstellungen erweitern den Blickwinkel auf Wahner Heide und Königsforst oder vertiefen einzelne Aspekte der Dauerausstellung. Ob es sich dabei um künstlerische oder wissenschaftliche Auseinandersetzungen mit der Natur, oder um lokalhistorische Aspekte handelt, der Bezug zur Wahner Heide ist der rote Faden durch alle Ausstellungsprojekte.

Ausstellungsprogramm 2015

  • 26.04. - 09.08.

    Artenvielfalt vor der Haustür

    Zwergtaucher, Bild: Gerd KrisoFotografien von Gerhard Kriso

    In unzähligen Fotografien hat der Naturfotograf Gerhard Kriso aus Köln die Flora und Fauna der Wahner Heide festgehalten. Die Lebensräume Wald, Offenland, Gewässer und Moor werden mitsamt ihren Bewohnern vorgestellt. Krisos detailreichen Bilder und einige Anschauungsobjekte geben einen wunderbaren Einblick in die ungeheure Artenvielfalt, welche die Wahner Heide inmitten urbaner Ballungsräume birgt.

    Ergänzend zur Ausstellung hält Gerhard Kriso am 05.05.2015 um 19.00 Uhr einen Bildervortrag über die Wahner Heide.

  • 15.11.2015 -
    06.03.2016

    15.11. - 06.03.

    Im Reich der Zwerge

    Georgius Agricola, De re metallicaKooperationsausstellung mit dem Bilderbuchmuseum Burg Wissem

    Zwerge und Heinzelmännchen bevölkern die Sagen und Märchen, nicht nur aber auch in unserer Region. Dabei haben die Geschichten um die kleinen Männchen und ihre sagenhafte Schätze vielfach reale Bezugspunkte, z. B. zum Bergbau und zu den Bodenschätzen einer Region. Ergänzend zur Mitmach-Ausstellung im Bilderbuchmuseum befasst sich die Ausstellung im Raum Wahner Heide mit den Wurzeln der regionalen Sagen und ihrem realen Hintergrund in der Geschichte der Wahner Heide. Anhand von Karten, historischen Texten und Objekten aus dem Bergbau wird die Geschichte lebendig.

Öffnungszeiten

des Portals und der Museen

Di - Fr: 11 - 17 Uhr

Sa, So: 10 - 18 Uhr

Montag: geschlossen, Feiertage auf Anfrage

Portal: Eintritt frei

Corona: Portal bis mindestens 30.11.2020 geschlossen.