Inhalt

Troisdorfer Mietspiegel

Mietspiegel stellen für Mieter, Vermieter, Gerichte, Verwaltung und andere einen Orientierungsrahmen für die ortsübliche Miete dar, die je nach Größe, Ausstattung, Art und Beschaffenheit sowie Wohnlage einer Wohnung gezahlt wird.
Er soll die eigenverantwortliche Mietpreisbildung erleichtern und versachlichen sowie dazu beitragen, Mietstreitigkeiten zu vermeiden.

Der Rat der Stadt Troisdorf und die Interessenvertreter der Mieter und Vermieter haben den Mietspiegel als einen qualifizierten Mietspiegel im Sinne des § 558 d BGB anerkannt, d.h. im gerichtlichen Verfahren wird widerlegbar vermutet, dass die bezeichneten Entgelte die ortsübliche Vergleichsmiete wiedergeben.

Der Mietspiegel gilt nicht für Ein-und Zweifamilienhäuser und gewerbliche Objekte.

Die Broschüre des Troisdorfer Mietspiegels können Sie als PDF-Datei herunterladen oder online einsehen und durchblättern.

Über ein Berechnungsmodul können Sie die ortsübliche Vergleichsmiete berechnen.


Neuauflage des Troisdorfer Mietspiegels

Mit einer Neuauflage des Mietspiegels ist in 2018 nicht mehr zu rechnen. Grund hierfür ist, dass die bundesseitig beabsichtigte Neuausgestaltung der Vorgaben für eine standardisierte Gestaltung für Mietspiegel aufgrund der verzögerten Regierungsbildung derzeit nicht absehbar ist.


Ansprechpartner

Haus- & Grundbesitzerverein
für Troisdorf und Umgebung e.V.

Herr Bernd Arnold
Wilhelmstraße 7a
53840 Troisdorf
Telefon (02241) 74241
Fax (02241) 53383

Deutscher Mieterbund Bonn / Rhein-Sieg / Ahr e.V.
Geschäftsstelle Siegburg

Kaiser-Wilhelm-Platz 9
53721 Siegburg
Telefon (02241) 63484 oder 68034
Fax (02241) 67104
Bürozeiten:
montags bis donnerstags 9.00 Uhr - 13.00 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr


Mietspiegel 2014

Die Broschüre kann im PDF-Format (unter Umständen nur eingeschränkt barrierfrei) heruntergeladen werden. Sie ist außerdem als E-Book (FLASH-Anwendung) verfügbar. Informationen zum Thema PDF, FLASH und Barrierefreiheit finden Sie unter Hilfe.