Inhalt

Patenschaften für Troisdorfer Stadtgrün

Insbesondere für die Baumscheiben der Troisdorfer Straßenbäume, aber auch für Beete oder kleinere Grünflächen können Bürgerinnen und Bürger eine Patenschaft übernehmen.

Ein Baumbeet wird bepflanzt (© nebenan.de)

Knapp 7.000 Bäume stehen in Baumscheiben an öffentlichen Straßen in Troisdorf. Die Bepflanzung der Baumscheiben wird turnusmäßig 1 bis 2 x im Jahr geschnitten, der Boden 4 x im Jahr gesäubert und - wo dies möglich ist - gehackt. Das ist für die Pflege des Straßenbegleitgrüns ein recht hoher „Standard“.

Wollen Sie etwas Besonderes vor Ihrer Haustür schaffen, besteht die Möglichkeit, für Baumscheiben - genauso wie z.B. für Beete und kleinere Grünflächen - eine Patenschaft zu übernehmen und in Abstimmung mit dem Umweltamt eine Bepflanzung vorzunehmen, die vorhandene zu pflegen und die Bäume in besonders trockenen Zeiten mit Wasser zu versorgen.

Wie das möglich ist, erfahren Sie in dem Merkblatt „Aktiv werden“.


Informationen zum Herunterladen (PDF)

Die nachfolgenden Informationen sind im PDF-Format bereitgestellt und in der Regel barrierefrei gestaltet. Ausnahmen sind mit dem Hinweis (Quelle: extern) gekennzeichnet. Mehr Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie in der Hilfe der Stadt Troisdorf.