Inhalt

Volksbegehren „G9 jetzt!“

Amtliche Listenauslegung für das Volksbegehren „Abitur nach13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung, G9 jetzt!“

Die Landesregierung hat durch Kabinettsbeschluss vom 13. Dezember 2016 die amtliche Listenauslegung und die parallele Durchführung der freien Unterschriftensammlung für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung, G9 jetzt!" zugelassen.

Ziel des Volksbegehrens ist, dass an Gymnasien in NRW das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren - ohne Pflicht zum Nachmittagsunterricht - abgelegt wird. Der genaue Wortlaut kann auf der Internetseite der Initiatoren unter www.g9-jetzt-nrw.de nachgelesen werden.

Möglichkeiten der Unterstützung des Volksbegehrens

a) Eintragung in die amtlichen Eintragungslisten

Seit dem 02. Februar 2017 bis einschließlich 07. Juni 2017 können sich Eintragungsberechtigte (zur Landtagswahl Wahlberechtigte) in die amtlichen Eintragungslisten für das Volksbegehren „G9 jetzt!“ eintragen und dieses damit unterstützen. Die Eintragung erfolgt nach Abgleich der Personalien mit dem Wählerverzeichnis. Bitte bringen Sie hierfür einen gültigen Ausweis mit.

Bei der Stadt Troisdorf liegen die amtlichen Eintragungslisten für das Volksbegehren in dieser Zeit während den Öffnungszeiten des Bürgeramtes: Montags von 07.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 19.00 Uhr, dienstags bis donnerstags: 07.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr, freitags von 07.30 bis 12.30 Uhr, im Rathaus, Bürgeramt, Erdgeschoss, Kölner Straße 176, 53840 Troisdorf, aus.

Zusätzlich wird die Eintragungsstelle an den nachfolgend aufgeführten Sonntagen  26. März 2017, 30. April 2017 und 28. Mai 2017 in der Zeit von 09.00 bis 13.00 Uhr geöffnet sein.

b) Unterstützung durch die freie Unterschriftensammlung

Eintragungsberechtigte (zur Landtagswahl Wahlberechtigte) haben die Möglichkeit, das Volksbegehren durch Eintragung in Sammellisten der freien Unterschriftensammlung zu unterstützen. Die Initiatoren des Volksbegehrens stellen dazu seit dem 05. Januar 2017 bis längstens 04. Januar 2018 freie Listen unter www.g9-jetzt-nrw.de zur Verfügung. Für eine Eintragung ist eine Legitimation nicht erforderlich. Die Eintragungsberechtigung wird im Nachhinein durch das Wahlamt geprüft.

c) Unterstützung durch die Beantragung eines Eintragungsscheines

Für Eintragungsberechtigte (zur Landtagswahl Wahlberechtigte), die weder die freie noch die amtliche Unterschriftensammlung erreichen können, besteht die Möglichkeit bis längstens 31. Mai 2017 einen Eintragungsschein bei der

Stadt Troisdorf,
Co-IV/Ratsbüro, Wahlen, Abstimmungen,
Kölner Straße 176,
53810 Troisdorf

zu beantragen und auf diesem ihre Unterstützung des Volksbegehrens zu erklären. Der Antrag kann schriftlich,  per Fax unter 02241/900-8311 oder 02241/900-8344 sowie per E-Mail an wahlen@troisdorf.de -von jedem Eintragungsberechtigten selber- gestellt werden.
Bitte geben Sie bei der Beantragung Ihren

  • Vornamen,
  • Familiennamen,
  • Straße, Hausnummer,
  • Postleitzahl und
  • Wohnort sowie Ihr
  • Geburtsdatum

an. Falls der Eintragungsschein an eine andere Anschrift als Ihren Erstwohnsitz geschickt werden soll, geben Sie bitte auch diese Anschrift an.

Der unterschriebene Eintragungsschein muss so rechtzeitig zurückgesandt werden, dass er spätestens bis zum 07. Juni 2017 bei der Stadt Troisdorf vorliegt.


Informationen zum Herunterladen (PDF)

Die nachfolgenden Informationen sind im PDF-Format bereitgestellt. Die PDF-Dateien sind in der Regel barrierefrei gestaltet. Dateien, die nicht von der Stadt Troisdorf erstellt wurden, erfüllen unter Umständen diese Kriterien nicht und sind dann mit dem Hinweis (Quelle: extern) gekennzeichnet.
Mehr Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie in der Hilfe der Stadt Troisdorf.





Bekanntmachungen des Wahlamtes zum Herunterladen (PDF)


Fragen zur Auslegung der Eintragungslisten oder zur Beantragung eines Eintragungsscheines beantworten


Ihre Ansprechpartnerinnen bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

MitarbeiterinKontaktBüro
Frau P. Göllner

Tel. 02241/900-311

Fax 02241/900-8311
Rathaus, Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Frau I. Kern

Tel. 02241/900-344

Fax 02241/900-8344
Rathaus, Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Bürgerbüro, Zimmer E01

zum Anfang der Tabelle