Inhalt

Verstärkung für Troisdorfer Feuerwehr:

Acht junge Brandmeister erhielten Urkunde


  •  Verstärkung für die Feuerwehr: v.r. Dezernent Horst Wende mit Anna Richter und den Wehrleuten, darunter acht neu ausgebildete Brandmeister. 
  •  Werbung für die Feuerwehr an der Feuerwache in Sieglar. 

Verstärkung für die hauptamtliche Troisdorfer Feuerwehr: Der zuständige Dezernent Horst Wende händigte acht jungen Männern nach ihrer 18 Monate langen Ausbildung die Urkunden als städtische Feuerwehr-Beamte aus. Voraussetzung für den Dienst war die vorherige Ausbildung in einem handwerklichen Beruf (die meisten sind ausgebildete Dachdecker!) oder als Sanitäter.

„Das Lernen geht natürlich weiter und Sie werden viel Erfahrung sammeln. Die Einsätze der Feuerwehr kommen nicht mit Anmeldung, Sie müssen immer topfit sein. Werden Sie die Besten und kommen Sie von Ihren Einsätzen gesund zurück“, gab Wende den jungen Leuten mit auf den Weg.

Stadtbrandmeister Stefan Gandelau lobte die guten Leistungen in der Ausbildung. „Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit. Mit uns werden Sie noch leistungsfähiger. Willkommen im Team“, sagte Gandelau erwartungsvoll. Anna Richter vom städtischen Personalmanagement überreichte den jungen Männern die entsprechenden Unterlagen und als Geschenk der Stadt ein Stifteset.

Die hauptamtliche Wache an der Larstraße ist rund um die Uhr besetzt. Im Schichtdienst sind 75 Wehrleute im Einsatz, darunter zwei Frauen. „Die Feuerwehr im Rhein-Sieg-Kreis ist mit 3.500 Leuten gut aufgestellt und ich freue mich, dass schon viele Kinder und Jugendliche Interesse an der Arbeit der Feuerwehr zeigen“, erklärte Gandelau.

Peter Sonnet

Pressemeldung 526 vom 03.11.2017 - Pressestelle der Stadt Troisdorf