Inhalt

Viel los im 10. Troisdorfer Familienzentrum
Familienzentrum Rübkamp feiert Eröffnung und neue Kurse

zurück

Die städtische Kita Rübkamp in Troisdorf-Altenrath ist das 10. Troisdorfer NRW-Familienzentrum geworden. Zurzeit bestehen in Troisdorf fünf städtische und fünf weitere Familienzentren privater Träger. Die Eröffnung wird in Altenrath mit einem abwechslungsreichen Fest kräftig gefeiert, das Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski am Samstag, 20. September 2014, um 15 Uhr in der Kita Rübkamp, Troisdorf-Altenrath, eröffnen wird.

Jung und Alt aus Altenrath und Umgebung sind dazu herzlich eingeladen. Einer Trommelaktion der Kinder folgt ein Markt der Möglichkeiten mit allen Angeboten des Familienzentrums, darunter Kreatives Gestalten, Tanzen, Singen, „Bleib Cool“ – der Umgang mit Aggressionen, und vieles mehr. In einer Cafeteria kann man sich bei Kaffee und Kuchen stärken.

In dem zertifizierten „Haus der kleinen Forscher“, das die Kita seit Jahren ist, wird ein spannendes naturwissenschaftliches Experiment für Groß und Klein durchgeführt. Es werden Familienfotos geschossen und zum Abschluss startet um 17.45 Uhr ein Luftballonweitflugwettbewerb.

Bewegung und gesundes Essen

Die ersten Kurse des neuen Familienzentrums beginnen schon Mitte September. Dazu gehört der Kurs „Tanz und Bewegungsspiele“ für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren und ihre Eltern, der dienstags, am 16., 23. und 30 September 2014, jeweils um 15 Uhr mit viel Schwung stattfinden wird.

Um „Gesunde Kinderküche“ geht es in einem Kochkurs für Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren und ihre Eltern. Montags am 15., 22. und 29. September 2014, jeweils um 15.30 Uhr, können Groß und Klein neue Rezepte kennen lernen und gleich testen mitsamt gemeinsamem Essen.

Außerdem wird ein offenes Eltern-Café eingerichtet, Eltern in Notsituationen erhalten Unterstützung und Beratung zur Logopädie. Informationen über alle Angebote erhält man im Familienzentrum Rübkamp bei Kita-Leiterin Birgit Deurer unter Teléfon 02246/2187 oder per Mail .Weitere Infos im Netz unter http://www.troisdorf.de/web/de/familie_bildung/Kinder_Jugendliche/Kitas/kitanews.htm.



Auskunft zur Pressemeldung 358 vom 01.09.2014 erteilt:

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Pressestelle
Mitarbeiter Peter Sonnet
Telefon 02241/900-172
Fax 02241/900-8172
E-Mail SonnetP@Troisdorf.de
Büro Rathaus der Stadt TroisdorfSymbol Stadtplandienst
Kölner Straße 176
Zimmer E73
Öffnungszeiten s. Öffnungszeiten der Stadtverwaltung
Postanschrift Stadt Troisdorf
Pressestelle
Kölner Straße 176
53840 Troisdorf

zum Anfang der Tabelle