Inhalt

ViaTheatro - bunt, draußen, Eintritt frei:

An zwei Abenden heiteres Straßentheater


  •  Bombastics treten mit Be Bop a Luna auf 
  •  Luigi Ciotta in Aktion. 

Traumhaftes wieder open air: Die Straße wird zur Bühne für bewegtes, kurioses, charmantes, amüsantes und musikalisches Theater. Die Enge räumlicher Grenzen wird verlassen und auf der Straße vor der Johanneskirche frei agiert. Sogar das Publikum wird zum Akteur. Das beliebte Troisdorfer Straßentheater ViaTheatro findet statt

am 25./26. August 2017, Freitag ab 19 Uhr, Samstag ab 18 Uhr, Viktoriastraße, Troisdorf-Mitte.

Kleine Theatergruppen verwandeln an zwei Tagen das graue Straßenpflaster vor der imposanten Kirche in viele bunte, kreative und berührende Theaterbühnen unter freiem Himmel. Die Zuschauer erwartet abermals ein bizarres Kaleidoskop aus Tanz- und Bewegungstheater, Artistik, Akrobatik und Magie. In diesem Jahr führt der Street-Performer Kammann mit „Kammann macht Spaß!“ durch beide ViaTheatro-Abende.

Nach seinem Auftakt gibt die Trapezkünstlerin Jana Korb einfühlsame Einblicke in den Alltag eines einsamen Menschen, gefolgt von Nakupelle mit Slapstickszenen auf der Leiter. Luigi Ciotta präsentiert eine fulminante Comedy-Jonglage-Show mit viel zu vielen Koffern um sich herum. Mit „Spot the Drop – Vorwürfe & Handgreiflichkeiten!“ klingt der erste Abend mit subtiler Komik und jeder Menge Wurfmaterial aus.

JazzPolizei und BeBop

Die schrägen Ordnungshüter der JazzPolizei achten am Samstag penibel darauf, dass ihr Publikum aus dem Lachen nicht mehr herauskommt. Von euphorischen Gefühlen, Schmetterlingen im Bauch, ständiger Aufregung und überwältigenden Emotionen in jeder Beziehung poetisiert das Paar Stefan Sing und Cristiana Casadio mit ihrem Stück „Tangram“.

Echten Funbeat präsentieren Die Bombastics mit „Be Bop a Luna“. Unüberhörbar aber nicht laut, lustig aber kein Klamauk, tiefsinnig und leichtfüßig agieren die Musiker als Dressurreiter, Tänzer am weltersten Horizontaltuch als auch als Wort- und Fingerakrobat. ViaTheatro – kleine Illusionen unter freiem Himmel oder ganz nach unserem Moderator Kammann: „Wir sprechen Straßenkunst“.

Infos und Umleitung

ViaTheatro wird veranstaltet vom Kulturamt der Stadt Troisdorf, gefördert vom NRW Familienministerium und Kultursekretariat NRW Gütersloh. Faltblätter zu ViaTheatro findet man im Rathaus Kölner Str. 176, Infos im Netz unter www.troisdorf.city/viaTheatro.

Wegen des Straßentheater-Festivals muss die Viktoriastraße zwischen Pfarrer-Theiß-Straße und Kronprinzenstraße vom 25. August um 16 Uhr bis 26. August 2017 nachts gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über Kronprinzenstraße, Poststraße und Emil-Müller-Straße zur Viktoriastraße und umgekehrt.

Peter Sonnet

Pressemeldung 357 vom 27.07.2017 - Pressestelle der Stadt Troisdorf


Informationen zum Herunterladen (PDF)

Die nachfolgenden Informationen sind im PDF-Format bereitgestellt. Die PDF-Dateien sind in der Regel barrierefrei gestaltet. Dateien, die nicht von der Stadt Troisdorf erstellt wurden, erfüllen unter Umständen diese Kriterien nicht und sind dann mit dem Hinweis (Quelle: extern) gekennzeichnet.
Mehr Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie in unserer Hilfe.