Inhalt

Gelungene Ausbildung bei der Stadtverwaltung:
Vielseitige Berufsausbildung erfolgreich beendet


  •  Ausbildung erfolgreich beendet: v.l. Stephan Urbanski, Robert Schon, Marion Thomas, Melanie Kehding, Co-Dezernentin Heike Linnhoff, Vera Hassenrik, Alina Vogelgesang, Angela Gerok, Ausbildungskoordinatorin Anna Richter, Kornelia Steinle und Erster Beigeordneter Heinz Eschbach.  
  •  Auf dem Weg zu vielseitigen bürgernahen Aufgaben in der Troisdorfer Stadtvewaltung. 

In diesem Jahr stecken 37 junge Leute mitten in ihrer vielseitigen Berufsausbildung in der Stadtverwaltung Troisdorf, darunter 6 Brandmeisteranwärter. Der zuständige Dezernent, Erster Beigeordneter Heinz Eschbach, und die Co-Dezernentin Heike Linnhoff, zuständig für das Personalmanagement der Stadt mit ihren rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, gratulierten im Rathaus einigen der Absolventinnen und Absolventen zur erfolgreichen Verwaltungsausbildung.

Im Beisein der zuständigen Mitarbeiterin für den Bereich Ausbildung, Anna Richter, sprach Personaldezernent Heinz Eschbach seine Anerkennung für die guten Leistungen während der Ausbildung aus. „In der Kommunalverwaltung bilden wir in acht verschiedenen Berufsbereichen aus, das ist mannigfaltig und wirkt nachhaltig. Wir konnten kontinuierlich unsere Personalstrukturen aufbauen und entwickeln. Ich freue mich, dass wir guten Nachwuchs für die Verwaltungsarbeit gewinnen konnten“, erklärte Eschbach zufrieden.

Ihre Ausbildung beendeten erfolgreich die beiden Stadtsekretärinnen Alina Vogelgesang (zurzeit im Personalamt) und Vera Hassenrik (Gewerbeamt) als Beamtinnen, sowie die drei Verwaltungsfachangestellten Stefanie Engel (Jugendamt), Angela Gerok (Vergabestelle) und Kornelia Steinle (Gewerbeamt).

Gute Ausbildung – gute Perspektiven

Erfolgreich waren außerdem Bauzeichner Robert Schon (Gebäudemanagement), Informatiker Stephan Urbanski (EDV-Abteilung), Medienexpertin Anna-Maria Micheelis (Stadtbibliothek) sowie die städtischen Straßenwärter Dennis Stasch und Kevin Stamm (Baubetriebsamt). Marion Thomas und Melanie Kehding, zwei Anwärterinnen für die Laufbahn als Stadtinspektorinnen - ebenfalls als Beamtinnen, müssen ihre Prüfungen in Kürze noch absolvieren.

Die magische Zwölf: Von den 12 Absolventen werden 9 junge Leute von der Stadt übernommen, zwei bleiben drei Monate lang weiter bei der Stadtverwaltung, bis sie neue Stellen gefunden haben. Der junge Bauzeichner wechselt das Metier ganz und macht eine zweite Ausbildung in einer Bundesbehörde. Zudem hat sich eine Mitarbeiterin für die weitere Ausbildung bei der Stadt Troisdorf zum Aufstieg in den gehobenen Dienst entschieden.

Bereits am 1. August 2013 beginnen wieder 15 neue Auszubildende ihre Ausbildungstour durch die 21 städtischen Ämter. Auskunft über die Ausbildungswege bei der Stadt Troisdorf gibt Anna Richter unter Tel. 02241/900-156. Infos hier unter der Rubrik Stadt/Rathaus, Stichwort Arbeitgeber Stadtverwaltung.



zurück

Auskunft zur Pressemeldung 357 vom 17.07.2013 erteilt:

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Pressestelle
Mitarbeiter Peter Sonnet
Telefon 02241/900-172
Fax 02241/900-8172
E-Mail SonnetP@Troisdorf.de
Büro Rathaus der Stadt TroisdorfSymbol Stadtplandienst
Kölner Straße 176
Zimmer E73
Öffnungszeiten s. Öffnungszeiten der Stadtverwaltung
Postanschrift Stadt Troisdorf
Pressestelle
Kölner Straße 176
53840 Troisdorf

zum Anfang der Tabelle