Inhalt

Rundum neu – Rathaus.Platz.Gestaltung
Kreuzung am Stationsweg gesperrt

Plan der Baustelle am Stationsweg, der zusätzlich von der Poststraße aus geöffnet wird.Bild vergrößern

In diesem Jahr beginnen die Bauarbeiten zur Gestaltung eines attraktiven und verkehrsberuhigten Platzes vor dem Troisdorfer Rathaus an der Kölner Straße zwischen Mülheimer Straße und Stationsweg. Der Platz verbindet rundum das Ensemble von Rathaus, Stadthalle, ehemaliges DN-Gebäude und Büro- und Wohnhaus am Ravensberger Weg.

Zu den Vorarbeiten für die Neugestaltung des Rathausplatzes gehören die Bauarbeiten am Abwasserkanal und an den Versorgungsleitungen. Der 1. Bauabschnitt startete

am Montag, 22. Mai 2017, an der Kreuzung Stationsweg und Paul-Müller Straße in Troisdorf-Mitte.

Die Arbeiten dauern an dieser Stelle voraussichtlich bis Anfang Juli 2017. Die Kreuzung wird gesperrt und die Paul-Müller-Straße wird zwischen Sieglarer Straße und Stationsweg zur Sackgasse. Die Rückseite des Rathauses ist für Dienstfahrzeuge und Anlieferer in dieser Zeit von der Sieglarer Straße aus zu erreichen.

Der Stationsweg wird zwischen Kölner Straße und Paul-Müller-Straße ebenfalls zur Sackgasse. Geöffnet wird der Stationsweg indessen von der Poststraße aus bis zur Baustelle an der Paul-Müller-Straße. Die Stadt bittet um Verständnis für die Regelung und um besondere Rücksicht.

Peter Sonnet

Pressemeldung 244 vom 17.05.2017 - Pressestelle der Stadt Troisdorf