Inhalt

Eigenwilliges Konzert im Kunsthaus Troisdorf:

Jazz-Video-Show mit Radio Vostok

Musiker bei Radio Vostok: v.l.Gero Schipmann, Igor Titenko und Lukas Schnadt.Bild vergrößern

Im letzten Jahr fand das Konzert des internationalen Musikprojekts „Radio Vostok-2“ im Troisdorfer Kunsthaus statt, in diesem Jahr folgt schon „Radio Vostok-4“ mit gänzlich neuer Musikerbesetzung. Jazz, Funk und Rap korrespondieren mit Texten und Videos. Das einzigartige Konzert der Jazz-Avantgarde beginnt

am Samstag, 30. November 2019, um 20 Uhr im Kunsthaus Mülheimer Str. 23, Troisdorf-Mitte.

Das Musikexperiment „Radio Vostok“ ist europaweit auf Tournee und macht unter dem Titel „12 Ghosts of Stockholm“ Station in unserer Stadt. Aufgeführt wird es in wechselnder Besetzung danach in Berlin, Rotterdam, Moskau und St. Petersburg. Es spielen der Russe Igor Titenko (Gesang und Blasinstrumente), Lukas Schnadt (Drums) und Gero Schipmann (Gitarre) aus Köln sowie weitere Musiker. Infos auf www.kunsthaus-troisdorf.de.

Peter Sonnet

Pressemeldung 566 vom 12.11.2019
Pressestelle der Stadt Troisdorf