Inhalt

Förderschule, Förderverein und Turnverein kooperieren:
Schüler der Don-Bosco-Schule trainieren eifrig Judo

zurück

Scheck für mehr Judo: Mit Sven Rohwer (links) und Tim Schlösser (rechts) freuen sich Schülerinnen und Schüler sowie Roman Rabenda vom Förderverein (3.v.l.), Lehrerin Angelika Schmitt-Küpper und Schulleiter Marcel Meinecke.Bild vergrößern

Im April 2015 hatten Schülerinnen und Schüler der Don-Bosco-Schule an der Kettelerstraße in Troisdorf-Sieglar erfolgreich die Judo-Prüfung abgelegt. Sie sind nun berechtigt, den weiß-gelben Gürtel als Judokas zu tragen. Für die Jugendlichen war es ein großer sportlicher Erfolg, auf den sie zu Recht Stolz sind. Dieses Sportangebot im Schuljahr 2014/15 erfolgte durch die enge Zusammenarbeit der Förderschule mit dem Sieglarer Turnverein.

Durch Mittel des Fördervereins der Don-Bosco-Schule konnten Judoanzüge angeschafft und Prüfungsgebühren sowie ein Teil der Trainerkosten übernommen werden. Der Verein seinerseits wurde von der Kreissparkasse Köln KSK unterstützt. „Sehr erfreulich ist, dass die Kreissparkasse ihr Engagement fortsetzt und somit das Angebot für das nächste Schuljahr sichert“, meldet der kommissarische Schulleiter Marcel Meinecke. Sven Rohwer und Tim Schlösser von der KSK übergaben Vertretern der Schule und des Fördervereins kürzlich dazu einen Scheck in Höhe von 500 Euro.



Pressemitteilung 300 vom 07.07.2015

Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Name, Vorname Telefon / Fax E-Mail / Büro
Sonnet, Peter
Tel. 02241/900-172
 Fax 02241/900-8172
SonnetP@Troisdorf.de
Rathaus, Zimmer E73

zum Anfang der Tabelle