Inhalt

Vortrag: Übersetzerin von Marie Kondo in Troisdorf

Loslassen befreit – entrümpeln Sie Ihr Leben!

Seit Frühjahr 2013 wirbelt die japanische Autorin Marie Kondo mit Magic Cleaning durch die Ratgeberlandschaft. Sie verspricht, dass ein ausgemistetes und aufgeräumtes Haus zu mehr Zufriedenheit und Lebensglück beiträgt. Doch wie genau funktioniert das? Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Troisdorf haben in Kooperation mit der VHS Troisdorf und Niederkassel die Übersetzerin der KonMari-Bücher ins Deutsche, Dr. Monika Lubitz, eingeladen.

In einem Vortrag berichtet sie von ihren Erfahrungen und dem speziellen kulturellen Hintergrund am
Dienstag, 4. Juni 2019, 17.45 – 19.15 Uhr, im Museum MUSIT, Burg Wissem, Burgallee 1, 53840 Troisdorf.

Marie Kondos Bücher lösen weltweit Begeisterung aus. Auch im deutschsprachigen Raum ist ihre Methode mehr denn je angesagt und das Thema Aufräumen findet immer mehr Nachahmung auch auf dem Buchmarkt. In den USA hat Kondo bereits viele Vorträge und Fernsehauftritte absolviert. Sie bildet dort inzwischen sogar Aufräumberater aus. In Deutschland warten wir noch auf sie persönlich. Die Übersetzerin der KonMari-Bücher, Dr. Monika Lubitz, lebte selbst über 5 Jahre in Japan und kennt die Platznot in den kleinen Wohnungen. Sie hat sich bei der Übersetzung der Bücher zwangsläufig intensiv mit diesen Aufräum- und Ordnungstipps beschäftigt, vieles davon auch selbst angewandt und damit zu einem besser aufgeräumten Zuhause gefunden. In ihrem Vortragschlägt sie den Bogen von den japanischen Besonderheiten der Methode – Dinge haben eine Seele, sich bei den Dingen bedanken, wenig Stauraum effektiv nutzen – zu den eigenen Erfahrungen.

Ausmisten und Aufräumen sind nicht nur rein physische Arbeiten. Marie Kondo bezieht von Anfang an die Seele mit ein: Warum wollen wir aufräumen? Wie soll unser ideales Zuhause aussehen? Wie unser idealer Lebensstil? Haben wir einen Plan entwickelt, ist es viel einfacher festzustellen, welche Teile in unserem Besitz schon zu unserem Ideal passen, oder was entsorgt werden oder ausgetauscht werden sollte.

Monika Lubitz wird sich im Vortrag mit diesen Fragen befassen. Im Anschluss besteht für die ZuhörerInnen die Möglichkeit des Austauschs. Frauen und Männer sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. Einlass ist um 17.30 Uhr. Anmeldung unter Kurs-Nr. 191-10487, walder@vhs-tdf-ndk.de, Tel. 02241 87440. Der Eintritt kostet 9 Euro.

Dr. Petra Römer-Westarp

Pressemeldung 223 vom 14.05.2019
Pressestelle der Stadt Troisdorf