Inhalt

Aufführung der städtischen Musikschule:

Tänze zu Bildern von Paul Klee

Die diesjährige Aufführung verschiedener Tanzgruppen der Musikschule der Stadt Troisdorf orientiert sich an Gemälden Paul Klees. Motto: „Herr Klee und der rote Punkt“. Sowohl die Ballett- als auch die Kreativ-Tanzabteilung beteiligen sich mit ihren Choreografien zu Musik von Klassikern wie Peter Tschaikowsky und Georg Friedrich Händel, aber auch zu Songs von Candy Dulfer und Ariana Grande und anderen.

Der Tanzabend für die ganze Familie beginnt
am Samstag, 18. Mai 2019, um 17 Uhr in der Aula des Gymnasiums Zum Altenforst, Troisdorf-Mitte.

Die Tänze wurden von den Musikschullehrerinnen und -lehrern Carmen Grau, Elke Kirsch, Elena Martino, Birgit Mühlram, Giovanni  Saturno und Nina Scholz choreografiert. Der Eintritt kostet für Erwachsene 10 Euro, Schülerinnen und Schüler 7 Euro, Kinder unter 6 Jahren 4 Euro. Karten erhält man in der Musikschule Troisdorf, Römerstr. 61, Tel. 02241/900-442, Fax: 900-8442, Mail: musikschule@troisdorf.de, oder an der Abendkasse.

Peter Sonnet

Pressemeldung 209 vom 07.05.2019
Pressestelle der Stadt Troisdorf