Inhalt

Ausstellung im Kunsthaus Troisdorf:

Piccolo - Werke im kleinen Format

Blick in die Ausstellung Piccolo. Foto: Frank Baquet.Bild vergrößern

Kleine Kunstwerke werden im Kunsthaus unter dem bezeichnenden Titel „Piccolo“ in einer neuen Ausstellung gezeigt. An der fünften Werkschau dieser Art haben sich 17 Künstlerinnen und Künstler beteiligt. Vize-Bürgermeisterin Angela Pollheim wird die Ausstellung

am Sonntag, 12. Januar 2020, um 15 Uhr im Kunsthaus Mülheimer Str. 23, Troisdorf-Mitte,

eröffnen. Kunstexpertin Sabine Klement, die in Köln eine Kunstagentur leitet, erläutert die Ausstellung. Gezeigt werden Werke von Frank Baquet, Shahin Damizadeh, Georg Gartz, Ulrike Gohla, Friederike Graben, Krzystof Gruse, Axel Höptner, Hannah A. Hovermann, Marc Kirschvink, Beata Obst, Susanne Patzke, Lena Reifenhäuser, Daniela Renneberg, Barbara Ring, Inge Schmidt, Tor Michael Sönksen und Eri Ständer.

Die Ausstellung ist bis zum 16. Februar 2020 jeweils samstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 14 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 02241/1261581 zu sehen. Infos auf www.kunsthaus-troisdorf.de.

Peter Sonnet

Pressemeldung 013 vom 09.01.2020
Pressestelle der Stadt Troisdorf