Ein Bild zurückEin Bild vor
  • Burg Wissem: Fest im Burghof
  • Rathaus an der Kölner Straße
  • Stadtrat nach der Kommunalwahl 2009
  • Kath. Pfarrkirche St. Georg in Altenrath
  • Am Rotter See
  • Gersbeckstraße in Friedrich-Wilh.-Hütte
  • Beim Fußballcamp
  • Fischereimuseum in Bergheim
  • Familientag 2011

Aktuelles

  • News: Jugendgruppen erhielten zusammen 1.500 Euro

    Geldsegen am Rotter See: Ortsvorsteher Alfons Bogolowski (Mitte) konnte drei Jugendorganisationen Spenden überreichen.

    Erlös des 15. Stadtteilfests Rotter See

    Zum 15. Mal organisierte Ortsvorsteher Alfons Bogolowski das Stadtteilfest auf dem Europa Platz in Troisdorf-Rotter See. Dazu gehörte in den letzten Jahren stets eine Tombola, deren Erlös an die Troisdorfer Jugendorganisationen von Deutschem Roten Kreuz, Deutsche Lebens-Rettungs Gesellschaft DLRG und Feuerwehr Löschgruppe Sieglar ging.

  • News: Feuerwehr-Chef Dietmar Klein in den Ruhestand verabschiedet

    Ein Abschied, eine Ernennung und drei Beförderungen: Treffen in der Feuerwache.

    Urkundenübergabe bei der Troisdorfer Feuerwehr

    Der bisherige Leiter der Troisdorfer Feuerwehr, Dietmar Klein, kam zur Verabschiedung durch den Ersten Beigeordneten Heinz Eschbach in die Feuerwache. Ende des Monats scheidet Wehrführer Klein aus dem aktiven Feuerwehrdienst aus. Zugleich wurde Kleins Nachfolger, Stefan Gandelau, zum neuen Leiter der Troisdorfer Feuerwehr ernannt. Die Feierstunde hier auch als Video.

  • News: Spicher Kinder kochten, was allen schmeckt

    Köchin Stefanie Hering leitete mit Humor und Können den Kochkurs im Spicher Stadtteilhaus.

    Ferien-Kochkurs im Stadtteilhaus Spich

    Töpfe und Pfannen standen bereit im Stadtteilhaus am Bleimopsplatz in Troisdorf-Spich. Lecker und locker: Zu einem munteren einwöchigen Kochkurs in den Ferien hatte die Einrichtung des Jugendamts eingeladen und 10 Kinder nahmen tatkräftig, neugierig und mit großem Appetit daran teil.

  • News: Sprechstunden mit Tipps in Raum E 25

    Im Rathaus Raum E 25 finden verschiedene Sprechstunden statt.

    Andere Beratungszeiten wegen Urlaubs

    Das Servicebüro Raum E 25 im Erdgeschoss des Troisdorfer Rathauses Kölner Str. 176 ist für Ratsuchende gut zu erreichen. Im rechten Flügel des Rathauses finden die Sprechstunden verschiedener Experten statt. Hier deren Urlaubszeiten...

  • News: Rock, Blues und Folk mit Bongartz & Band

    Verschiedene Bands treten bei Termine der Open Scene im Kunsthaus Troisdorf auf .

    Open Scene - Bands im Kunsthaus Troisdorf

    Opener der nächsten „Open Scene im Kunsthaus“ ist am 25. Juli das Troisdorfer Multitalent Peter Bongartz mit seinem Projekt Bongartz & Band. Man könnte ihn der Singer-Songwriter-Gilde zuordnen. Aber da sind auch noch die Einflüsse aus Rock, Folk und Blues.

  • News: Troisdorfer Hospital spendete für Hospital auf Korfu

    Hilfe von Hospital zu Hospital: Auf Korfu dankte man für die großzügige Sachspende.

    Unterstützung für griechische Partnerstadt

    Die Stadt Troisdorf hat acht Partnerstädte, darunter Kerkyra, die Hauptstadt der griechischen Insel Korfu. Dort wurde vor einigen Jahren ein neues Krankenhaus errichtet. Kürzlich kam aber ein Hilferuf aus der Partnerstadt: Das Geld fehle für neue Bettwäsche im Krankenhaus. Viele alte Laken und Bezüge konnten nicht mehr benutzt werden.

  • News: Kinder und Jugendliche spielen beim 3. Troisdorfer Pianisten Wettbewerb

    Julia Rinderle war Preisträgerin des Troisdorfer Pianisten-Wettbewerbs im letzten Jahr.

    Apartes Konzert junger Nachwuchskünstler

    Zum 3. Mal findet der viel beachtete „Internationale Jugend Pianisten Wettbewerb“ in Troisdorf statt. Veranstalter ist die Internationale freie Brahms Musikakademie. Quasi Premiere: Zum ersten Mal findet das Konzert der Preisträger am 3. August in der Stadthalle statt. Eintritt frei.

  • News: Stadt Troisdorf sucht zweite/n Behindertenbeauftragte/n

    Joachim Haas (links) ist seit 2010 Behindertenbeauftragter, ein/e zweite/r wird gesucht.

    Ausschreibung des Sozial- und Wohnungsamtes

    Die Stadt Troisdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine weitere ehrenamtliche Behindertenbeauftragte oder einen weiteren ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten, die oder der vom Rat der Stadt Troisdorf ernannt werden soll. Zurzeit ist Joachim Haas einer der zwei vorgesehenen Behindertenbeauftragten. Er war im Juli 2010 dazu ernannt worden.

  • News: Schüler der Europaschule bloggen zum Ersten Weltkrieg

    Schülerinnen und Schüler, Stadtarchiv und Landschaftsverband arbeiten gemeinsam an einem Blog zum Ersten Weltkrieg.

    Stadtarchiv geht in Schulen und Internet

    Das Blog „1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Archivberatungs- und Fortbildungszentrums des LVR zusammen mit den rheinischen Archiven zum Gedenken an die Zeit des Ersten Weltkriegs. Auf Einladung der Stadtarchivarin Antje Winter kam der Leistungskurs Geschichte der Stufe 12 der Europaschule kürzlich in das Archiv des Rathauses.

Inhalt

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski

Bürgermeister
Klaus-Werner Jablonski

Liebe Troisdorferinnen und Troisdorfer,

hohe Wohn- und Lebensqualität zeichnen die Stadt aus. Ihr Motto: „STADT TROISDORF - Eine Familien-Angelegenheit“.

Entdecken Sie Troisdorf!

Wir informieren Sie auf unserer Homepage über die Troisdorfer Hotels und Gaststätten, über Sehenswürdigkeiten, das Dienstleistungszentrum Rathaus und vieles mehr.

Zahlreiche Links stehen Ihnen zur Verfügung.

Lesen Sie weiter ...

Sollten Sie weitere aktuelle Informationen und ausführlichere Auskünfte wünschen oder zusätzliche Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fachämtern gerne Rede und Antwort.

Oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an: rathaus@troisdorf.de. Telefonisch erreichen Sie uns unter 02241/900-0.

Allen Besucherinnen und Besuchern unserer Stadt wünsche ich einen angenehmen Aufenthalt. Viel Spaß in "Troisdorf online" bei Ihrer virtuellen Reise durch Troisdorf.

Klaus-Werner Jablonski, Bürgermeister

Mehr Informationen zum Troisdorfer Bürgermeister ...

Ihr direkter Draht ins Rathaus

Mitarbeiter des Baubetriebsamtes mit vier Armen (Fotomontage), in denen er Werkzeug hält.

Teilen Sie uns Missstände, Mängel oder Beschädigungen mit, die Ihnen in Troisdorf aufgefallen sind!

Ob Gehweg-oder Straßenschäden, verstopfte Gullys oder ähnliches. Ihre Mitteilung kann helfen, Schäden schneller zu beseitigen.

Auch Beschwerden, Anregungen oder sonstige Mitteilungen, die die Stadt Troisdorf oder ihre Verwaltung betreffen, nehmen wir gern per E-Mail entgegen.

Ihre Mitteilung kommt an!

Senden Sie Ihr ausgefülltes Formular mit Ihren Anregungen, Ihrer Kritik oder Ihrer Mitteilung direkt an uns. Ihre Mitteilung kommt an!