Ein Bild zurückEin Bild vor
  • Burg Wissem: Fest im Burghof
  • Rathaus an der Kölner Straße
  • Stadtrat nach der Kommunalwahl 2009
  • Kath. Pfarrkirche St. Georg in Altenrath
  • Am Rotter See
  • Gersbeckstraße in Friedrich-Wilh.-Hütte
  • Beim Fußballcamp
  • Fischereimuseum in Bergheim
  • Familientag 2011

Aktuelles

  • News: Mahalia - das Musical

    Joan Orleans singt in der Rolle der Mahalia Jackson.

    Der Musical-Hit in der Stadthalle Troisdorf

    Am 19. Dezember erklingen in der Stadthalle Troisdorf im Musical-Hit „Mahalia“ unvergessliche Songs, Klassiker wie „Oh, When the Saints“, „Nobody Knows The Trouble I’ve Seen“, „Amazing Grace“ oder „We Shall Overcome“. In dem schwungvollen Musical lernt man die unangefochtene „Queen of Gospel“ Mahalia Jackson als Star und Menschen kennen.

  • News: Der steppende Geist der Kelten und die Schlachtplatte

    Irischer Tanz in seiner kunstvollen Art: Das Ensemble „The Spirit of Ireland“ tritt im Saal Zur Küz auf.

    Große Show und Kabarett im Saal Zur Küz

    Kurz nach dem Jahreswechsel finden an zwei aufeinander folgenden Tagen zwei anregende Veranstaltungen im Saal Zur Küz an der Eintrachtstraße in Troisdorf-Sieglar statt. Die eine regt zum Tanzen, die andere zum Nachdenken an. „The Spirit of Ireland“, ein beeindruckendes Showerlebnis, und „Schlachtplatte – die Endabrechnung“ sind beides furiose Einstiege ins Neue Jahr.

  • News: Städtische Jubilare und Ruheständler wurden geehrt

    Feierten Verabschiedung oder Dienstjubiläum: städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Burg Wissem.

    Über 1.000 Jahre im öffentlichen Dienst

    Das Jahresende naht und die Stadtverwaltung ehrte wieder ihre Jubilare, die seit 25 oder 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig sind, sowie die Pensionäre und Rentner, die in diesem Jahr in den Ruhestand verabschiedet worden waren. Auf Burg Wissem fand dazu eine kleine gemütliche Feierstunde statt.

  • News: Original Cuban Circus - ein besonderes Erlebnis

    Faszinierende Akrobatik bei kubanischer Musik: The Original Cuban Cirkus.

    Akrobatik mit Live-Musik in der Stadthalle Troisdorf

    Am Sonntag, 4. Januar, in der Stadthalle Troisdorf, bietet der „Original Cuban Circus“ erstmals in unserer Region fein ausgearbeitete Zirkusnummern in kubanischen Traditionen an: Spannende, atemberaubende Luftakrobatik, Vorführungen unglaublicher Flexibilität, Spiele mit Feuer sowie gewitzte Clowns und vieles mehr. Faszinierend!

  • News: Der Nikolaus sang mit Kindern und Tagesmüttern

    Troisdorfer Tagesmütter kamen mit den Kindern in den Stadtteilpark zur Nikolausfeier an der frischen Luft.

    Frohe Adventszeit im Stadtteilhaus FWH

    Der Nikolaus kam in den Stadtteilpark Friedrich-Wilhelms-Hütte, einen prall gefüllten Bollerwagen hinter sich herziehend. Er besuchte 55 muntere kleine Kinder, die mit 16 Tagesmüttern zum Nikolausfest der Troisdorfer Tagespflege gekommen waren.

  • News: Im Bombenhagel starb das alte Troisdorf

    Zerstörte Häuser an der Frankfurter Straße 1945.

    Gedenken an die Opfer des Angriffs vor 70 Jahren

    Im Dezember 1944 wurden 3.000 Bomben auf Troisdorf abgeworfen, fast 400 Menschen kamen dabei ums Leben. Zum Gedenken findet am Montag, 29. Dezember, eine Feierstunde statt, danach berichten Zeitzeugen.

  • News: Schnellere Buslinien, mehr Fahrten, bessere Verbindungen

    Neuer Plan, neues Busnetz, bessere Verbindungen in Troisdorf!

    Neues Busnetz Troisdorf ab 14. Dezember

    Mehr Bus in Troisdorf! Ab sofort steht in unserer Stadt ein neues flotteres Busnetz zur Verfügung: mehr Fahrten an Wochentagen im neuen 20-Minuten-Takt, mehr Fahrten an Wochenenden und vieles mehr. Bürgermeister Jablonski dankte des Rhein-Sieg-Kreis und der RSVG für die gute Zusammenarbeit bei der Planung.

  • News: Seniorenbeauftragte trafen sich zur ersten Sitzung

    Erstes Treffen im Rathaus: der neue Seniorenbeirat der Stadt Troisdorf, Mitte Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und rechts neben ihm Vorsitzender Werner Zander.

    Troisdorfer Seniorenbeirat hat sich gebildet

    Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski begrüßte im Beisein des zuständigen Dezernenten, Beigeordneten Dr. Stephan Kuhnert, die neu gewählten ehrenamtlich tätigen Seniorenbeauftragten aus elf Troisdorfer Stadtteilen im Rathaus zur Bildung des neuen Seniorenbeirats der Stadt Troisdorf. Dessen Vorsitzender ist erneut Werner Zander aus Spich.

  • News: 2.000 Euro, damit keine Kinder in Obdach kommen

    In der Galerie Troisdorf wurde eine Spende überreicht, die mithelfen soll, dass keine Kinder in Obdach kommen.

    Spende von C&A in der Galerie überreicht

    Bundesweit stellt die C&A Foundation den über 500 C&A-Filialen jeweils 2.000 Euro für ein Sozialprojekt vor Ort zur Verfügung. Dieses Jahr erhielt das vorbildliche Troisdorfer Projekt „Keine Kinder in Obdach“ die Zuwendung.

  • News: Schüler druckte Motiv für den Bürgermeister

    Eine Klasse der Sternenschule Spich besuchte Rathaus  und Bürgermeister.

    Weihnachtskarten der Stadt Troisdorf

    Der alljährliche Malwettbewerb für die Weihnachtskarten des Troisdorfer Bürgermeisters ist schon Tradition. In diesem Jahr wurde ein Stempeldruck mit Sternen am weihnachtlichen Abendhimmel als Motiv ausgewählt, das die Grußkarten ziert. Der junge Künstler ist Rocco Lavallata, 10 Jahre alt, den Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski im Rathaus begrüßte.

  • News: Neues Troisdorfer Umweltbüro berät bei Fragen des Umweltschutzes

    Vor dem Feld-Ahorn: v.l. Hans-Bernd Bendl, Ulrike Tesch, Leiterin des Amts für Umwelt- und Klimaschutz, und Technischer Beigeordneter Helmut Wiesner.

    Feld-Ahorn ist Baum des Jahres 2015

    Im städtischen Amt für Umwelt- und Klimaschutz wird ein Umweltbüro eingerichtet. Es dient als erste Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger in Fragen des Umwelt- und Naturschutzes, soll Kenntnisse und Fertigkeiten in diesem Bereich vermitteln und das Interesse an Umweltthemen wecken. Auch Informationen über den „Baum des Jahres“ wie den Feld-Ahorn für 2015 gehören dazu.

  • News: Imposante Wurzelkrippe auf 100 qm Fläche

    Die riesige Wurzelkrippe in St. Hippolytus ist seit Jahren eine besondere Sehenswürdigkeit.

    Sehenswürdigkeit in der Kirche St. Hippolytus

    Eine außergewöhnliche Sehenswürdigkeit in Troisdorf, alljährlich während der Weihnachtszeit, ist die beeindruckende Wurzelkrippe in der katholischen Kirche St. Hippolytus an der Hippolytusstraße in Troisdorf-Mitte. Das prächtige Kunstwerk auf der Basis von rund 1.700 Baumwurzeln erstreckt sich auf einer Grundfläche von 100 qm.

  • News: Junge Philharmonie der Ukraine spielt zum Jahresbeginn

    Die Junge Philharmonie der Ukraine aus Lemberg spielt schwungvolle Klassik in Troisdorf.

    Großes Neujahrskonzert in der Stadthalle Troisdorf

    Im Rahmen der Troisdorfer Meisterkonzerte 2014/2015 gastiert am 5. Januar 2015 die Junge Philharmonie der Ukraine INSO Lemberg unter Leitung von Volodymir Syvokhip in der Stadthalle Troisdorf. Unterstützt wird das Orchester von der jungen Sopranistin Anastasia Kornutyak. Wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat, sollte zugreifen.

Inhalt

Besuchen Sie Troisdorf

Illustration "Ein Bus fährt nach Troisdorf", Bildquelle: brozova - Fotolia

Touristeninfo

Unsere Touristeninformation auf Burg Wissem hilft Ihnen, Troisdorf zu entdecken und eine geeignete Unterkunft zu finden.

Natur und Naherholung

Finden Sie Entspannung in unseren Naturschutzgebieten Wahner Heide und Siegauen. Besuchen Sie unser Freizeitbad Aggua mit angeschlossener Saunalandschaft, eine von vielen Freizeitanlagen in Troisdorf.

Kultur pur

Besuchen Sie unsere modernen Museen im Zentrum und in Bergheim. Reichlich Kultur bieten unsere Küz und die neu errichtete Stadthalle, aber auch das Kunsthaus und viele Veranstaltungen unserer engagierten Kulturschaffenden.

Einkaufsstadt mit hervorragender Gastronomie

Troisdorf ist nicht erst seit dem Bau der Galerie im Jahr 2014 die Einkaufsstadt im Rhein-Sieg-Kreis. Überzeugen Sie sich von unserem Angebot beim Spaziergang durch unsere Fußgängerzone und besuchen Sie eine der vielen Gaststätten.

Anfahrt und Öffnungszeiten

Viele Ihrer Fragen können wir im Internet, telefonisch oder per E-Mail klären. Oft ist eine individuelle Beratung oder eine Unterschrift im Rathaus notwendig. Informieren Sie sich über unsere Öffnungszeiten.

Riegel vor!

Logo "Riegel vor"

Informieren Sie sich, wie Sie sich effektiv vor Einbrüchen schützen können - Riegel vor!

Meistgesucht auf www.troisdorf.de

Stadthalle, Standesamt, Stellenangebote,
Jugendamt, Mietspiegel, Musikschule,
Stiftung Illustration, Bauamt,
verkaufsoffener Sonntag,
Veranstaltungen, Fundbüro,
Öffnungszeiten, Winterwald,
Bürgeramt.

Bürgermeister Jablonski: Herzlich willkommen auf der Internetseite der Stadt Troisdorf!

Leider haben Sie JavaScript nicht aktiviert und / oder Adobe Flash nicht installiert. Daher können Sie dieses Video derzeit nicht betrachten. Bitte stellen Sie sicher, dass JavaScript aktiviert ist und ein aktueller Flash-Player installiert ist.

Standbild zum Video

Bürgermeister Jablonski: Herzlich willkommen auf der Internetseite der Stadt Troisdorf!

Alle Dateien zum Video können Sie einzeln herunterladen:


Wie können wir helfen?

Mitarbeiter des Baubetriebsamtes mit vier Armen (Fotomontage), in denen er Werkzeug hält.

Sie möchten heiraten? Ein Haus bauen?
Sie suchen einen Kindergartenplatz oder anderweitige Hilfe?

Für nahezu jede Lebenslage bietet die Stadtverwaltung Troisdorf Hilfen und Dienstleistungen. Diese haben wir für Sie zusammengestellt und nach Lebenslagen sortiert, so dass Sie schnell die für Sie wichtigen Informationen oder Ansprechpartner finden.

Für allgemeine Fragen, Ideen, Anregungen und sonstige Anliegen können Sie unser Kontaktformular nutzen.

Missstände, Mängel oder Beschädigungen können Sie per E-Mail an unsere Beschwerdestelle schicken.