Ein Bild zurückEin Bild vor
  • Burg Wissem: Fest im Burghof
  • Rathaus an der Kölner Straße
  • Stadtrat nach der Kommunalwahl 2009
  • Kath. Pfarrkirche St. Georg in Altenrath
  • Am Rotter See
  • Gersbeckstraße in Friedrich-Wilh.-Hütte
  • Beim Fußballcamp
  • Fischereimuseum in Bergheim
  • Familientag 2011

Aktuelles

  • News: Troisdorf feiert - buntes Spektakel in der Fußgängerzone

    Volle City: Das Familienfest ist jedes Jahr ein Magnet für die Toisdorfer, hier 2013.

    Familienfest, Empfang neuer Bürger und viel Musik

    Musik, Spaß und viel Bewegung: Zwei überaus kurzweilige Tage mit kunterbuntem Programm wird das Wochenende am Samstag und Sonntag, 6./7. September 2014 bieten. Dann findet jeweils ab 11 Uhr in der Fußgängerzone das große Troisdorfer Familienfest statt mit dem Neubürger-Empfang am Samstag um 15 Uhr und dem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Viel Vergnügen bei Musik, leckeren Speisen und tollen Angeboten in den Geschäften!

  • News: Köbes Underground macht Musik-Comedy

    Viel Vergnügen beim Konzert von Köbes Underground in der Stadthalle!

    Spritziges Konzert in der Stadthalle Troisdorf

    Am Freitag, 12. September, um 20 Uhr in der Stadthalle Troisdorf, beginnt das Konzert der Band Köbes Underground, seit 20 Jahren über die Region hinaus bekannt als die Hausband der Kölner Stunksitzung. Beim über dreistündigen Live-Konzert präsentiert die 10-köpfige Band ein Programm mit ihren besten Musik-Comedy-Nummern.

  • News: Troisdorfer Tourist-Information erhielt ihr Zertifikat

    Die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information freuen sich über das Zertifikat des Deutschen Tourismusverbands.

    Touristische Informationen auf Burg Wissem

    Die Tourist-Information auf Burg Wissem wurde kürzlich vom Deutschen Tourismusverband für drei Jahre mit dem begehrten Tourismus- i zertifiziert. Dem ging ein längeres Verfahren voraus, in dem der Service, das Erscheinungsbild, die Leistungen und zahlreiche Details überprüft worden sind.

  • News: Eschmarer Kinder wissen viel über Obst und Gemüse

    Kam alles in die Tüte: Kinder in der Kita Im Jägersgarten sprachen über gesunde Ernährung.

    Projekte in Troisdorfer Kindertagesstätten

    In der städtischen Kita Im Jägersgarten an der Spillbähnstraße in Troisdorf-Eschmar ging es einmal mehr um gesunde Ernährung. Anhand von Bildern aus dem PC sprachen die Kinder über Obst und Gemüse und zuguterletzt gab es Leckeres zum Mitnehmen. Es ist ein Projekt des Arbeitskreises Neue Medien.

  • News: Gemeinsames Filzen und Abenteuer im Zauberwald

    Naturerlebnis mit Hängematte: Im eigenen Camp Spich im Wald zauberten die Kinder.

    Ferienaktionen im Stadtteilhaus Spich

    Zum Zauberwald wurde der Spicher Wald. Außerdem entstand ein Camp Spich für Kinder. Ebenso kreativ waren die Spicher Kinder beim gemeinsamen Filzen im Stadtteilhaus Spich.

  • News: Zurzeit kleiner Umweg für Radler und Wanderer

    Der Deich an der Sieg wird zurzeit saniert, deshalb gibt es Umleitungen.

    Hochwasserschutz - Sanierung des Sieg-Deichs

    Seit den 1960er Jahren wird der Deich an der Sieg in mehreren Bauabschnitten immer wieder saniert und befestigt, um die Einwohner der Stadtteile Bergheim, Müllekoven, Eschmar, Sieglar und Friedrich-Wilhelms-Hütte vor Hochwasser zu schützen. Seit Mai findet der 5. Bauabschnitt statt.

  • News: Matthias Bergmann an der Jazz-Trompete

    Jazz pur: Der Trompeter Matthias Bergmann kommt nach Troisdorf.

    Jazz-Session im Kunsthaus Troisdorf

    Die Musiker der Hausband des Kunsthauses Troisdorf freuen sich wieder auf zahlreiche Zuschauer, viele Mitspieler und besonders auf den Gast der nächsten Jazz-Session, den Trompeter und Flügelhornspieler Matthias Bergmann. Viel Vergnügen beim kurzweiligen Jazzabend am 1. September!

  • News: Qualifizierte Begleitung für Demenzkranke

    Für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen gibt es ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

    Offerte des Demenz-Netzwerks Troisdorf

    In Troisdorf, Lohmar und Niederkassel stehen ab sofort weitere qualifizierte Freiwillige für die Begleitung von Demenzkranken zur Verfügung. Die Kosten erstattet die Pflegekasse. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer beendeten kürzlich einen 40-stündigen Zertifikatskurs, den das Sozialpsychiatrische Zentrum (SPZ) der Diakonie durchführte.

  • News: Ortsvorsteher rufen zu ehrenamtlichem Engagement auf

    Der Seniorenbeirat im Jahr 2010 mit Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski in seiner Mitte.

    Wahl der Seniorenbeauftragten in den 12 Stadtteilen

    Für die neue Ratsperiode wird auch die Neuwahl der ehrenamtlich tätigen Seniorenbeauftragten und des mit ihnen besetzten Seniorenbeirats der Stadt Troisdorf notwendig. Die Ortsvorsteher der 12 Troisdorfer Stadtteile rufen zur Wahl auf. Hier finden Sie die Wahltermine in den Stadtteilen...

  • News: Mitmachen beim Troisdorfer Bürgerhaushalt!

    Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski freut sich auf interessante Vorschläge zu freiwilligen Ausgaben der Stadt.

    Vorschläge zu freiwilligen Ausgaben der Stadt

    Bürger machen Haushalt: Der „Bürgerhaushalt Troisdorf – eine Familien-Angelegenheit“ geht an den Start. Dabei handelt es sich um Vorschläge der Troisdorfer Bürgerinnen und Bürger vorwiegend zu den sogenannten „freiwilligen Aufgaben“ in den Bereichen Kindertages-Betreuung, Altenhilfe und Begegnungsstätten, Sportstätten und Sportförderung, Tourismus und Städtepartnerschaften sowie Grün- und Freiflächen.

Inhalt

Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski

Bürgermeister
Klaus-Werner Jablonski

Liebe Troisdorferinnen und Troisdorfer,

hohe Wohn- und Lebensqualität zeichnen die Stadt aus. Ihr Motto: „STADT TROISDORF - Eine Familien-Angelegenheit“.

Entdecken Sie Troisdorf!

Wir informieren Sie auf unserer Homepage über die Troisdorfer Hotels und Gaststätten, über Sehenswürdigkeiten, das Dienstleistungszentrum Rathaus und vieles mehr.

Zahlreiche Links stehen Ihnen zur Verfügung.

Lesen Sie weiter ...

Sollten Sie weitere aktuelle Informationen und ausführlichere Auskünfte wünschen oder zusätzliche Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fachämtern gerne Rede und Antwort.

Oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an: rathaus@troisdorf.de. Telefonisch erreichen Sie uns unter 02241/900-0.

Allen Besucherinnen und Besuchern unserer Stadt wünsche ich einen angenehmen Aufenthalt. Viel Spaß in "Troisdorf online" bei Ihrer virtuellen Reise durch Troisdorf.

Klaus-Werner Jablonski, Bürgermeister

Mehr Informationen zum Troisdorfer Bürgermeister ...

Ihr direkter Draht ins Rathaus

Mitarbeiter des Baubetriebsamtes mit vier Armen (Fotomontage), in denen er Werkzeug hält.

Teilen Sie uns Missstände, Mängel oder Beschädigungen mit, die Ihnen in Troisdorf aufgefallen sind!

Ob Gehweg-oder Straßenschäden, verstopfte Gullys oder ähnliches. Ihre Mitteilung kann helfen, Schäden schneller zu beseitigen.

Auch Beschwerden, Anregungen oder sonstige Mitteilungen, die die Stadt Troisdorf oder ihre Verwaltung betreffen, nehmen wir gern per E-Mail entgegen.

Ihre Mitteilung kommt an!

Senden Sie Ihr ausgefülltes Formular mit Ihren Anregungen, Ihrer Kritik oder Ihrer Mitteilung direkt an uns. Ihre Mitteilung kommt an!