Inhalt

Rund um die Stadt Troisdorf

Illustration von Häusern, davor ein Junge und ein Mädchen, eine Maus auf einer Schaukel über den Häusern.

Die meisten von Euch wollten wissen, wie viele Einwohner Troisdorf hat und wie alt die Stadt ist.

Einwohnerzahl

Momentan gibt es in Troisdorf über 76.000 Einwohner. In den letzten Jahren ist Troisdorf nämlich gewachsen. Im Jahr 2.000 waren es erst 72.000. Diese wohnen in den zwölf Stadtteilen. Die meisten leben in Troisdorf-Mitte, die wenigsten in Müllekoven. Da wohnen "nur" ungefähr 1.800 Personen.
Übrigens leben in Troisdorf über 14.000 Kinder im Alter von 0 bis 18.

Wie alt ist Troisdorf?

Die Erstbesiedlung geht auf Einzelhöfe oder kleinere Ortschaften zurück. Eine Ausnahme bildet die Friedrich-Wilhelms-Hütte. Erstmals genannt werden Eschmar und Sieglar im Jahr 832.

1952 wurde aus der Gemeinde Troisdorf die Stadt Troisdorf. Troisdorf, wie wir es heute kennen, enstand im Rahmen der kommunalen Neuordnung 1969. Hier wurden Sieglar und Troisdorf zusammengelegt. Hinzu kamen Altenrath und Friedrich-Wilhelms-Hütte.

Weitere Fragen

Viele weitere Fragen habt Ihr uns gestellt, die wir auf den Unterseiten beantworten möchten.