Inhalt

Kunstprojekt Engel der Kulturen

Skulptur Engel der Kulturen auf dem Rathausplatz, im Hintergrund Teilnehmer der Einweihungsfeier Button Bild vergrößern

Im September 2018 wurde der „Engel der Kulturen" als dauerhafte Bodenintarsie am Platz der Menschenrechte verlegt.

Das von den Künstlern Gregor Merten und Carmen Dietrich initiierte Projekt ist ein bewegendes und bewegtes Symbol für Toleranz und den friedlichen Dialog der Kulturen und Religionen.

Das sind wichtige Voraussetzungen für ein offenes und friedliches Miteinander in unserer Gesellschaft. Der „Engel der Kulturen" ist zugleich ein Zeichen gegen Extremismus und Rassismus, Antisemitismus und Islamfeindlichkeit.

Das Kunstprojekt Engel der Kulturen ist auf Initiative des Mehrgenerationenhauses Haus International nach Troisdorf gekommen. Dort gibt es auch Informationen zum Troisdorfer Gesprächskreis der Religionen.

Weitere Informationen geben die Pressemeldungen der Stadt und die als Download bereitgestellte Broschüre.





Informationen zum Herunterladen (PDF)

Die nachfolgenden Informationen sind im PDF-Format bereitgestellt und in der Regel barrierefrei gestaltet. Ausnahmen sind mit dem Hinweis (Quelle: extern) gekennzeichnet. Mehr Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie in der Hilfe der Stadt Troisdorf.