Inhalt

Illustration Kinder auf Bleistift, Bildquelle: justaa - Fotolia

Gesundheit und Bildung

Gesundheit wird von Menschen in ihrer alltäglichen Umwelt geschaffen und gelebt: dort, wo sie spielen, lernen, arbeiten und lieben. (WHO)

"Eigentlich braucht jedes Kind drei Dinge: Es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann, es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann und es braucht Gemeinschaften, in denen es sich aufgehoben fühlt." (Gerald Hüther)

Im frühen Kindesalter gesundheitliche Ressourcen aufzubauen ist nicht nur jetzt für den Alltag wichtig, sondern auch für die eigene Gesundheit im Lebensverlauf. Es ist wichtig, gesundheitsfördernde Ressourcen zu unterstützen, zu stärken sowie die Balance zwischen Risiko- und Schutzfaktoren zu halten.

Lebenswelten, die Kindern Anregungen für Verstand, Sinn und Herz bieten ermöglichen Kindern die größtmöglichen Chancen auf ein gesundes Aufwachsen.

Bewegung ist eine Voraussetzung für die Entwicklung aller Lernbereiche von Kindern. Kinder lernen durch Bewegung ihren Körper kennen, erreichen Ziele und gewinnen Selbstvertrauen.

kindergesundheit-info.de

Auf den Seiten kindergesundheit-info.de der BZgA können Sie sich zu vielfältigen Themen der Kindergesundheit informieren, wie beispielsweise „Vom Vorlesen zu Leselust“, „Kinder durch die Welt der Medien begleiten“ oder „Sprechen lernen: Mit allen Sinnen“. Außerdem besteht die Möglichkeit sich kostenlose Materialien zu bestellen.

Zu den aktuellen Themen gehört die gesundheitliche Versorgung von Flüchtlingskindern oder die Neuerungen zu den Früherkennungs-Untersuchungen.