. . .

Kontakt


Logo Stiftung IllustrationSchriftzug Stiftung Illustration

Navigation


Inhalt

Workshops und Historie

Workshops der Stiftung Illustration


Workshop 2016: „Blick! Noch mehr Bilder und Worte finden“

Der 9. Workshop der Stiftung Illustration fand am 02. und 03. September 2016 im Museum Burg Wissem in Troisdorf statt. Er lud Menschen aus Theorie und Praxis des (Bilder-)Buchs ein, die Bilder machen, bewerten, verlegen, Bilderbücher vermitteln, verkaufen, kritisieren, auszeichnen, lesen, betrachten. Das Ziel: Auf Augenhöhe Erfahrungen, Sehgewohnheiten, Wissen auszutauschen und zur Diskussion zu stellen. Alle Infos (auch zum Download) erhalten Sie mit Klick auf den Workshop-Titel.

Workshop 2015: „Bilder lesen - Worte finden: Vom Umgang mit Bildern in Büchern“

Der 8. Workshop der Stiftung Illustration fand am 11. und 12. September 2015 im Museum Burg Wissem in Troisdorf statt. „Bilder lesen“ und „Worte finden“ sind Kompetenzen, die immer wieder (neu) hinterfragt, ausprobiert, definiert werden können und müssen. Alle Infos (auch zum Download) erhalten Sie mit Klick auf den Workshop-Titel.

Workshop 2014: „Up, App and away!? Wohin reist die Illustration in digitalen (Kinder)-Welten?“

Der 7. Workshop der Stiftung Illustration fand am 5. und 6. September 2014 im Museum Burg Wissem in Troisdorf statt. Er beleuchtete die aktuelle Entwicklung der Illustration in digitalen Formaten wie Ebooks und Bilderbuch-Apps. Alle Infos (auch zum Download) erhalten Sie mit Klick auf den Workshop-Titel.

Workshop 2013: „Wenn das Bild das Wort hat … Von eigensinnigen Bildern, beharrlichen Texten und wie beides trotzdem zusammenfindet."

Der 6. Workshop der Stiftung Illustration fand am 30. und 31.08.2013 im Museum Burg Wissem in Troisdorf statt.

Workshop 2012: „Glanz und Elend - Illustration zwischen Kunst, Marktanforderung und Eigensinn"

Der fünfte Workshop der Stiftung Illustration fand vom 7.9. bis 8.9.2012 im Bilderbuchmuseum Troisdorf statt. Er wurde von der bekannten Illustratorin Jutta Bauer konzipiert.

Workshop 2011: „Präzision und Phantasie - Sachillustration zwischen Kunstfertigkeit und Kreativität“

Der 4. Workshop der Stiftung Illustration fand am 02. und 03. September 2011 statt und wurde von Reinhard Schulz-Schaeffer, Professor für Informative Illustration an der HAW Hamburg, unter Mitarbeit von Armin Abmeier durchgeführt.

Workshop 2010: „Wir spielen, bis dass der Tod uns abholt - Künstler geben dem Tod ein Gesicht“ (Kurt Schwitters)

Zum dritten Mal veranstaltete die Stiftung Illustration im Bilderbuchmuseum Troisdorf am 27. und 28. August 2010 einen Workshop.

Workshop 2009: „comic meets bilderbuch“

Ein zweiter Workshop der Stiftung Illustration zu Begegnung und Wechselwirkung von Comic, Bildgeschichte und Bilderbuch fand am 28. und 29. August 2009 statt.

Workshop 2008: „Text und Illustration sind ein seltsames Paar"

Am 29. und 30. August 2008 hat die Stiftung Illustration einen ersten Workshop unter dem Titel „Text und Illustration sind ein seltsames Paar" durchgeführt.


Historie


»Lexikon der Illustration im deutschsprachigen Raum seit 1945« (LdI)

Auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2014 wurde die fünfte Nachlieferung des Lexikons der Illustration vorgestellt.

Große Auktion von Original-Illustrationen auf der Buchmesse Frankfurt

Messemittwoch, 8. Oktober, 16 Uhr, „Kunstplatz“, Halle 4.1 M 25. Die Stiftung Illustration und die Buchmesse Frankfurt luden ein zur Auktion von Original-Illustrationen bei einem kleinen Sektempfang.

Große Signier- und Zeichenaktion auf der Buchmesse bei der Stiftung Illustration

Wir danken allen, die geholfen haben, dass die Signieraktion zugunsten der Stiftung Illustration ein voller Erfolg wurde! Besonders danken wir Geese Papier für die Bereitstellung der Leporellos, der Buchmesse Frankfurt, allen Mitarbeitern des Bilderbuchmuseums, die Standdienst übernommen haben, den ehrenamtlichen Helfern, vor allem aber auch allen Illustratoren und Illustratorinnen, die mit viel unermüdlichem Einsatz und Spaß gezeichnet haben.

»Lexikon der Illustration im deutschsprachigen Raum seit 1945« (LdI)

Auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2013 wurde die vierte Nachlieferung des Lexikons der Illustration vorgestellt.

»Lexikon der Illustration im deutschsprachigen Raum seit 1945« (LdI)

Auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2012 wurde die dritte Nachlieferung des Lexikons der Illustration vorgestellt.

Die Stiftung Illustration trauert um ihr langjähriges Kuratoriumsmitglied Armin Abmeier

Am Dienstag, 24.Juli 2012 ist Armin Abmeier, Kuratoriumsmitglied der Stiftung Illustration im Alter von 72 Jahren in München verstorben. Mit ihm verliert die Illustrationsszene einen ihrer ausgewiesensten Experten. Armin Abmeier war Herausgeber zahlreicher illustrierter Bücher, darunter der von ihm gegründeten Reihe der „Tollen Hefte“.

Grosse Illustrationsausstellung auf der Frankfurter Buchmesse 2011

Der Erfolg der Verkaufsaktion der Stiftung Illustration im Illustrators Corner, die vom 12.-16. Oktober 2011 in Halle 4 zu sehen war, übertraf die Erwartungen. Von den über 100 ausgestellten Originalillustrationen zum Thema Kindheit konnten zahlreiche verkauft werden.

1. Illustratorenfest der Stiftung Illustration auf Burg Wissem

Die Stiftung Illustration lädt Illustratorinnen und Illustratoren herzlich ein zum großen Illustratorenfest am Samstag, den 03.09.2011 ab 19.00 Uhr in der Remise von Burg Wissem.

Kunst fürs Kinderzimmer

Auktion zugunsten der Stiftung Illustration mit Anke Engelke, Jutta Bauer und Axel Scheffler am Samstag, 13. März 2010, um 17 Uhr, im GLORIA, Apostelnstr. 11, 50667 Köln.

Tombola zugunsten der Stiftung Illustration

Große Tombola zugunsten der Stiftung Illustration auf der Frankfurter Buchmesse 2009

»Lexikon der Illustration im deutschsprachigen Raum seit 1945« (LdI)

Das »Lexikon der Illustration« wurde am Freitag, den 16. Oktober 2009 um 12.00 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse am Platz der Buchkunst, Halle 4.1 – Q 501 vorgestellt.

Buch und Auktion „Hör zu, es ist kein Tier so klein, das nicht von dir ein Bruder könnte sein“

Armin Abmeier gab im September 2006 im Hamburger CARLSEN Verlag ein anspruchsvolles Haus- und Geschenkbuch mit dem Titel „Hör zu, es ist kein Tier so klein, das nicht von dir ein Bruder könnte sein“ heraus. Es wurde am Freitag , den 6. Oktober 2006 in der Zeit von 12 bis 15 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse zugunsten der Stiftung Illustration versteigert.