Schild von Nord nach West

Von Nord nach West

Was in Mülheim an der Ruhr in wenigen Jahren zum kulturellen Sommerhighlight unter freiem Himmel avancierte, wurde 2012 erstmals auf Bremen und Osnabrück und 2013 auf Löhne ausgeweitet und kommt nun 2019 nach Troisdorf:

Eine Straßentheater-Werkstatt-Bühne unter freiem Himmel!

Künstler aus dem Bereich Straßentheater spielen neue Produktionen und Stücke vor Publikum, probieren aus und entwickeln weiter. Experimente und Neues müssen den Test vor Publikum bestehen.

Bunte Wegweiser zu allen Spielorten des Straßentheaters von Nord nach West

Der Fischerplatz wird ab dem 10. Juli 4 x
immer mittwochs um 19:00 Uhr zur Freiluftbühne.

Eintritt frei !

Veranstaltungen
10.07.2019

Chaos-Varieté

3 Männer - ein Ziel: Das Chaos zu perfektionieren

Ein Pantomime, ein Jongleur und ein Artist verbinden Ihre Potentiale. Die Zahl 3 spielt eine große Rolle im Leben der 3 Jungs - drei Räder, drei Koffer, drei Hüte, 3 Bälle (oder doch mehr?), drei Messer, eine Ape auf drei Rädern, drei Figuren, die unterschiedlicher nicht sein können. Und doch schaffen Sie es zu dritt, das Chaos zu einer einzigartigen Show zu verbinden.
Wir erfahren was es mit 3 Koffern auf sich hat, warum man mit vollem Mund sprechen darf, dass Frauen stärker sind als Männer und warum Profi Artisten immer noch nicht tanzen können.
Es bleibt kein Auge trocken, bei Groß und Klein. Versprochen! 

Dannie Jordans als Hendrik & Co.

Zwei Typen, die sich an der Aufgabe einen Leuchtkörper in einer Straßenlaterne auszutauschen, abarbeiten. Das verspricht sehr lustig zu werden….

17.07.2019

zirka trollop - Anja Gessenhardt und Jana Korb

Reisen mit Trapez – Flying and Falling in Love – Zirkus-Trilogie frei nach Kafka

Eine Trapezkünstlerin, die den Boden flieht, eine Zirkusdirektorin, die allen Grund zur Beunruhigung hat und eine Bühnenarbeiterin, die sich in ein Bild verliebt. Dreimal dieselbe Geschichte verschieden erzählt. Dreimal Zirkus - akrobatische Lesung, auf dem Trapez und an der Vertikalstange. Dreimal Kafka - humorvoll, artistisch und ein kleines bischen existenziell.

The Fish – Objekt- und Figurentheater

Zwei Matrosen auf Seereise, auf der Suche nach einem ganz besonderen Fisch. Die friedliche Reise wird durch das Auftauchen des Fischs unterbrochen. Immer wilder und heftiger werden die Versuche, den Fisch zu fangen…..

24.07.2019

Jaap Slagman und Danny Molenaar - „Broos-Show“

Kommen Sie! Lassen Sie sich von zwei Schamanen – oder sind es Betrüger? – mitreißen, die Tür zu einer Welt zu öffnen, in der Traum und Realität zusammenlaufen.
Eine Show ohne Kopf und Schwanz, aber mit klarem Anfang und Ende. Es lebe die Menschheit mit allen ihren kreativen Mängeln! Danach tanzen Sie nach Hause!
In dieser Seelen-Show spielt Verwundbarkeit eine große Rolle. Stimmen und Energien, die sich lange Zeit unter der Oberfläche versteckt haben, dürfen hier in Erscheinung treten, gesehen werden und leuchten.

Spot The Drop – „Square“

Spot the Drop sind die vielleicht einfallsreichsten zeitgenössischen Jongleure Deutschlands. Ihre Auftritte sind perfekt getaktet, minutiös choreographiert und geradezu obsessiv detailverliebt. Gestik und Mimik sind untrennbar mit jeder Aktion ihrer merkwürdigen Kunststücke verbunden.
In der neuen Show Square wird Sprache, das alltägliche Wort, die komplexe Notation jeder noch so kleinen Bewegung als weitere Ebene einbezogen. Mal perfekt synchron, mal als Kontrapunkt bewegen sich die beiden schrägen Charaktere durch den klar definierten Bühnenraum. Arbeitsmittel und Techniken auf das Nötigste reduziert, weben sie einen vielschichtigen, rhythmischen Teppich aus Witz, Jonglage, Tanz und Musik. Die werfen Ihnen was vor!

31.07.2019

Trio Mio - "Zwei hoch drei“ und der Traum vom Fliegen

3 Freunde, eine geheimnisvolle Kiste und der Traum vom Fliegen. Eine so poetisch wie rasante Geschichte von drei Freunden, deren Erfindergeist in keine Schublade, aber sehr wohl in eine Kiste passt.
Mit viel Charme und artistischem Können vollziehen sie vor den Augen ihrer Zuschauer eine lebensfrohe Darbietung aus Jonglage, Diabolospiel und Akrobatik und bereiten dabei ganz heimlich ihren Abflug vor.
Eine Show übers Träumen und Machen, Hinfallen und Aufstehen, Werfen und Fangen.
Die Newcomer aus Bremen haben eine Show, fernab vom Mainstream und doch mit vertrauten Elementen versehen, erschaffen. Straßenunterhaltung vom Feinsten und zum Abheben schön!

Toti & Pere - Slow Olou

Absurder Humor mit Nichts als Ausgangspunkt. Garnichts, man braucht nichts, um alles zu sagen, ja, alles ist gesagt.
Die beiden Spanier spielen kurze, urkomische Szenen – überraschend anders….