Klaus-Werner Jablonski

Der Mensch

Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski mit Dienstfahrrad Bild vergrößern

Geboren am 30.07.1959 in Köln, lebte ich seit 1963 zunächst in Spich, wo ich die Grundschule an der Asselbachstraße besucht habe. Es folgt 1978 das Abitur am Gymnasium Zum Altenforst. Seit 1987 lebe ich in Friedrich-Wilhelms-Hütte, wo ich nach meiner Hochzeit 1988 mit meiner Frau Martina ein kleines Haus gekauft habe, das wir seitdem nach und nach umgebaut und erweitert haben. Unsere drei Kinder sind erwachsen und gehen ihre eigenen Wege in Ausbildung und Beruf.

Für Hobbys lässt mein Beruf als Bürgermeister mit zahlreichen terminlichen Verpflichtungen wenig Zeit: In meiner Freizeit bin ich begeisterter Fußballfan. In meiner Jugend war ich aktiver Spieler bei der SG Eschmar, bin Mitglied beim 1. FC Köln und im Fan-Club der deutschen Nationalmannschaft. Ich lese gern Kriminalromane und Polit-Thriller, mag Werke der Autoren Tom Clancy, Ilkka Remes und Stieg Larsson. Entspannen kann ich mich bei guten Filmen meiner Lieblingsschauspieler Cameron Diaz, Scarlett Johannson, Gene Hackmann, Mel Gibson und Denzel Washington. Musikalische Favoriten sind Herbert Grönemeyer, Marius Müller-Westernhagen, Bruce Springsteen, Dire Straits und De Höhner.

Der Verwaltungsfachmann

Schon früh stand mein Entschluss fest, nach dem Abitur Polizist zu werden. So begann ich 1978 meine Ausbildung bei der Polizei. Als Hauptkommissar war ich bis zu meiner Wahl als Bürgermeister im Jahr 2009 in Köln leitend tätig.

Ergänzend entschloss ich mich Mitte der 80er Jahre zum Besuch der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln, die ich als Diplom-Verwaltungswirt erfolgreich abgeschlossen habe.

Nach dreißig Jahren im Polizeidienst habe ich mich nach meiner Wahl zum Troisdorfer Bürgermeister neuen Herausforderungen gestellt und es zeigte sich rasch, dass ich als Diplom-Verwaltungswirt alle Voraussetzungen mitbrachte, eine große Behörde zu leiten.

Der Politiker

Bürgermeister Jablonski bei der Neujahrsansprache Bild vergrößern

Schon als Schüler wurde ich 1977 Mitglied der CDU und ließ mich 1984 erstmals als Mitglied in den Troisdorfer Stadtrat wählen. 1995 folgte die Wahl zum Vorsitzenden des CDU-Stadtverbandes Troisdorf, 2001 die zum Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Troisdorf. In meiner langjährigen kommunalpolitischen Tätigkeit habe ich sehr viele Menschen kennengelernt, mich um deren Anliegen gekümmert und so alle Bereiche der Kommunalpolitik kennengelernt.

Eine ganz besondere Zeit waren die Jahre zwischen 1994 und 2001, als ich als 1. Stellvertretender Bürgermeister ein sehr interessantes Ehrenamt innehatte. Auf diese Erfahrungen konnte ich bei meiner Wahl zum hauptamtlichen Bürgermeister 2009 auch im repräsentativen Teil der Tätigkeit aufbauen. Am 15. Juni 2014 wurde ich bei einer Stichwahl im Amt bestätigt.