Sammlung der Originalillustrationen (Jozéf Wilkon: Herr Minkepatt und seine Freunde, 1965)Sammlung Brüggemanns historische Kinderbücher (Sibylle von Olfers: Etwas von den Wurzelkindern, 1906)Sammlung Wilfried Blecher (Wer ist der König der Tiere? 1985)Janosch-Zentrum Burg Wissem (Der Mäusesheriff, 1975)Sammlung Lieselotte Schwarz (Ich bin der König Liebel, 1963)Sammlung Hilde Heyduck-Huth (Kommt ein Mann mit Katz und Huhn, 1988)
Sammlung der Originalillustrationen
Jozéf Wilkon: Herr Minkepatt und seine Freunde, 1965
Sammlung Brüggemanns historische Kinderbücher
Sibylle von Olfers: Etwas von den Wurzelkindern, 1906
Sammlung Wilfried Blecher
Wer ist der König der Tiere? 1985
Janosch-Zentrum Burg Wissem
Der Mäusesheriff, 1975
Sammlung Lieselotte Schwarz
Ich bin der König Liebel, 1963
Sammlung Hilde Heyduck-Huth
Kommt ein Mann mit Katz und Huhn, 1988

Inhalt

Die Sammlung Axel Hinrich Murken: Kind, Krankheit und Krankenhaus im Kinder- und Jugendbuch

Die medizinische Kinder- und Jugendbuchsammlung wurde in langjähriger Sammeltätigkeit von dem Mediziner und Kunsthistoriker Professor Axel Hinrich Murken zusammen getragen und konnte im Jahre 2003 in die Bestände des Bilderbuchmuseums eingegliedert werden.
Helmut Skarbina: Möpschen hat Zahnschmerzen (Text: Karlheinz Ohlendorff), Stalling, Oldenburg 1983
Helmut Skarbina:
Möpschen hat Zahnschmerzen
(Text: Karlheinz Ohlendorff),
Stalling, Oldenburg 1983

Der Buchbestand umfasst etwa 4.000 Bände und berücksichtigt nahezu vollständig die wesentlichsten Kinderbücher zum Themenfeld Heilkunde, Arzt, Krankenhaus, Hygiene und Gesundheitsfürsorge von der Biedermeierzeit bis zur Gegenwart. Fast alle Klassiker dieses Bereiches wie Heinrich Hoffmanns „Struwwelpeter“ oder der „Gute Doktor“ von Max Nassauer sind vorhanden. 

Neben der unterhaltenden Literatur nimmt das Sach- und Schulbuch einen breiten Raum ein. Bereits das älteste Buch der Sammlung, Bernhard Christoph Faust ‚Gesundheits-Katechismus’ in der sechsten Auflage von 1797 widmet sich der Gesundheits- und Hygieneerziehung. Von besonderem kulturhistorischem Interesse ist das Thema der Sexualerziehung, die in den letzten einhundert Jahren ebenso intensiv wie kontrovers diskutiert wurde.

Ferner beinhaltet die Sammlung eine Kollektion von Gemälden und Graphiken des 19. und 20. Jahrhunderts zum Thema „Arzt und Kind“ sowie eine große Auswahl an Kinderspielzeug, vom Playmobilkrankenhaus bis zum türkischen Blechkrankenwagen.


  • Öffnungszeiten
  • Sitemap
  • Impressum