01.12.2019 - 01.03.2020: Helme Heine – Eine Mitmachausstellung für Jung und Alt07.09.2019 - 02.02.2020: Wir gratulieren – 20 Jahre LABOR Ateliergemeinschaft26.09.2019 - 24.11.2019: Heike Herold – Gewinnerin des 8. Troisdorfer Bilderbuchstipendiums07.07.2019 - 22.09.2019: Troisdorfer Bilderbuchpreis 201907.04.2019 - 19.05.2019: Heinrich Küpper und Karl-Theo Stammer
01.12.2019 - 01.03.2020
Helme Heine – Eine Mitmachausstellung für Jung und Alt
07.09.2019 - 02.02.2020
Wir gratulieren – 20 Jahre LABOR Ateliergemeinschaft
26.09.2019 - 24.11.2019
Heike Herold – Gewinnerin des 8. Troisdorfer Bilderbuchstipendiums
07.07.2019 - 22.09.2019
Troisdorfer Bilderbuchpreis 2019
07.04.2019 - 19.05.2019
Heinrich Küpper und Karl-Theo Stammer

Inhalt

Veranstaltungen im Bilderbuchmuseum

Februar bis März 2020

Seniorenprogramm im Museum

Kunst und Kuchen – +60-Führungen im Bilderbuchmuseum Troisdorf

Wir fahren mit der Eisenbahn – Zug und Tram im Bilderbuch

Es war einmal eine Zeit, da wollten Kinder Lokomotivführer/innen werden. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts war die Eisenbahn für Generationen von jungen Leserinnen und Leser der Weg in die Welt und in das Abenteuer. Eine Vielzahl von Kinder- und Jugendbüchern bediente deshalb die Faszination moderner Technik ebenso wie den Wunsch nach (fast) grenzenloser Freiheit in Bild und Text. Sie sind eingeladen zu einer Fahrt mit Bimmelbahn und Atomzug ohne Verspätungen und Zugausfällen – nur die Bahnsteigkarte muß gelöst werden.

Um die Führung gemütlich ausklingen zu lassen und das Gesehene und Gehörte im Gespräch zu vertiefen, besteht im Anschluss an die Führung die Möglichkeit, im Burgrestaurant zu besonderen Konditionen Kaffee und Kuchen zu genießen.

Für „Kunst und Kuchen“ zahlen sie 8 Euro für Museumseintritt, Führung und Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot richtet sich an Senioren.

Mit Bernhard Schmitz

Kunst und Kuchen – +60-Führungen im Bilderbuchmuseum Troisdorf

Rotkäppchen und ihre KünstlerInnen

Es gibt nur wenige Märchen, die auf der ganzen Welt erzählt, illustriert und aufgeführt werden - unter diesen ist die Geschichte vom Rotkäppchen und dem Wolf vielleicht das prominenteste Beispiel. Beliebtheit und weite Verbreitung haben in rund 300 Jahren eine fast unübersehbare Zahl an künstlerischen Entwürfen und erzählerischen Varianten entstehen lassen.

Um die Führung gemütlich ausklingen zu lassen und das Gesehene und Gehörte im Gespräch zu vertiefen, besteht im Anschluss an die Führung die Möglichkeit, im Burgrestaurant zu besonderen Konditionen Kaffee und Kuchen zu genießen.

Für „Kunst und Kuchen“ zahlen sie 8 Euro für Museumseintritt, Führung und Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot richtet sich an Senioren.

Mit Bernhard Schmitz


Kostenfreie Führungen durch die Ausstellung

Familienführung durch die Ausstellung „Helme Heine – Eine Mitmachausstellung für Jung und Alt“

In der Familienführung für Klein und Groß werden wir uns die große Mitmachausstellung zu den Werken von Helme Heine anschauen, lesen, spielen und basteln. Seid dabei mit der ganzen Familie!

Die Führung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Zu zahlen ist der Museumseintritt.

Mit Malgorzata Meys

Auf nach Phantásien!

Familienführung durch die Ausstellung „Die unendliche Geschichte von Sebastian Meschenmoser“

Die fantastische Geschichte um Balthasar Bux, dem Krieger Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur von Michael Ende ist ein Klassiker der Literatur. Nun hat der bekannte Illustrator Sebastian Meschenmoser die Geschichte neu interpretiert. Im Rahmen der Führung schauen wir uns die eindrucksvollen Originale gemeinsam an.

Die Führung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Zu zahlen ist der Museumseintritt.

Mit Julia Nitzsche


Sonntags im Museum

Philip Waechter (LABOR-Ateliergemeinschaft) zu Gast im Bilderbuchmuseum

Am Sonntag, den 02.02.2020, haben wir den bekannten Illustrator Philip Waechter zu Gast. Er ist Teil der renommierten LABOR-Ateliergemeinschaft aus Frankfurt, deren Werke aktuell in der ersten Etage des Bilderbuchmuseums zu sehen sind. Philip Wachter liest aus seinem Comic „Toni. Und alles nur wegen Renato Flash“. Hier erzählt Waechter mit dem ihm ganz eigenen Strich, Witz und viel Ironie die Geschichte des fußballbegeisterten Jungen Toni. Um die tollen Fußballschuhe „Renato Flash“ finanzieren zu können, nimmt er allerlei Jobs an. Vom Flyer-Verteilen über Spaziergänge mit Hunden bis zu Straßenmusik – bei der Beschreibung von Tonis Erlebnissen in der Arbeitswelt bleibt kein Auge trocken.
Anschließend erzählt Philip Waechter über das Büchermachen und zeichnet. Dann sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefragt und dürfen selbst kreativ werden.

Workshop für Kinder ab 5, Teilnahmegebühr: 3 Euro, Anmeldung unter: 02241/900-427

Mit Philip Waechter

Tabaluga

Fast jeder kennt den mutigen Drachen Tabaluga und seine Abenteuer. Was viele jedoch nicht wissen: die Figuren zur bekannten Musik wurden von Helme Heine kreiert. Wir begeben uns auf Tabalugas Spuren, schauen uns Helme Heines Skizzen und Entwürfe an und hören die Musik.

Workshop für Kinder ab 5, Teilnahmegebühr: 3 Euro, Anmeldung unter: 02241/900-427

Mit Mirjam Hirsch



  • Öffnungszeiten
  • Sitemap
  • Impressum