Besucher-Portal Burg Wissem

Stadt Troisdorf

Wahner Heide und Königsforst:

Sagen und Legenden

Die Geschichte einer Region besteht nicht nur aus den Quellen zur politischen Geschichte, auch die Erzählungen im Volksgut geben ein lebendiges Bild alter Zeiten ab.

Vor allem die überlieferten Sagen und Legenden, die früher mündlich erzählt wurden, greifen ortstypische Besonderheiten auf. Da wird ein Felsbrocken zum Spielzeug eines Riesen, alte Bergbauschächte werden zu Zwergenhöhlen mit sagenhaften Schätzen und Nebelschwaden zur Geisterjagd. Wahner Heide und Königsforst sind reich an volkskundlichen Erzählungen, die auch historische Personen wie den Kurfürst Jan Wellem oder Bernhard Remboldt alias Spielbähn nicht verschonen.

Im Ruheraum des Portals Burg Wissem kann man über Kopfhörer einigen der schönsten Sagen aus Wahner Heide und Königsforst lauschen.

Vier Erzählungen stehen als PDF-Download zur Verfügung:

  • Erbsen mit Speck

  • Die Bensberger Blutkugel

  • Die Holstein Sagen

  • Die Kitschburg

Die umfassendste Zusammenstellung regionaler Sagen finden Sie im Buch "Sagen und Legenden von der Wahner Heide bis zur unteren Sieg" von Marianne Over, 2011 bei Ratio Books erschienen. Das Buch ist am Infodesk Burg Wissem erhältlich.

Einen Überblick über Geschichte und Geschichten der Wahner Heide liefert Matthias Dederichs in "Erzählungen, Sagen und Gedichte aus der Altenforst-Heide" [PDF].