Besucher-Portal Burg Wissem

Stadt Troisdorf

Ausstellungen:

Wechselausstellungen

Im Raum Wahner Heide werden mindestens zweimal jährlich Wechselausstellungen präsentiert.

Die Ausstellungen erweitern den Blickwinkel auf Wahner Heide und Königsforst oder vertiefen einzelne Aspekte der Dauerausstellung. Ob es sich dabei um künstlerische oder wissenschaftliche Auseinandersetzungen mit der Natur, oder um lokalhistorische Aspekte handelt, der Bezug zur Wahner Heide ist der rote Faden durch alle Ausstellungsprojekte.

Ausstellungsprogramm 2018

  • 22.04.2018 -
    26.08.2018

    22.04. - 26.08.

    Foto-Ausstellung

    RothirschRotwild – Familienportrait unseres größten Säugetieres

    Die Naturbeobachterin und Fotografin Wiebke Dallmeyer-Böhm dokumentiert mit ihren Fotografien Rotwild in der Wahner Heide und der Eifel. Sie zeigt, was Rotwild dazu prädestiniert ein Lebewesen der Offenlandschaften zu sein. In authentischen Bildern werden die wichtigsten Merkmale in Körperbau, Statur, Nahrungsverwertung und Sozialverhalten vor Augen geführt. Alle Merkmale werden für den Betrachter zusätzlich erläutert. Großformatige Fotos der Wildtiere in ihren Lebensräumen verdeutlichen auf eindrucksvolle Weise, dass das Rotwild unser größtes, zunehmend verdrängtes Säugetier ist und wie wichtig daher Korridore zur Vernetzung der Landschaftsräume sind.

  • 02.12.2018 -
    10.03.2019

    02.12. - 31.01.

    Der große Garten - Natur von Menschenhand

    AusstellungSchon immer haben die Menschen in der Region die Wahner Heide für ihre Bedürfnisse genutzt. Ob als Jagdgebiet, Steinbruch, Hudewald, Schießplatz oder Naherholungsgebiet, menschliche Eingriffe waren es, die den Naturraum formten und die Entwicklung seiner Flora und Fauna prägten. Die Ausstellung im Raum Wahner Heide beleuchtet die Entstehung der heutigen Kulturlandschaft im Fokus menschlicher Ansprüche.

    Sie ergänzt die zeitgleich stattfindende Mitmach-Ausstellung „Im Garten“, die im Bilderbuchmuseum Burg Wissem gezeigt wird.